Resident Evil 4: Remake wird die Fans des Originalspiels überraschen

Resident Evil 4: Remake wird die Fans des Originalspiels überraschen

Die offizielle PlayStation Store-Seite des Resident Evil 4-Remakes wurde aktualisiert, um Fans des Franchise auf mögliche Überraschungen in der Story hinzuweisen. Capcom hat mit seinen Resident Evil-Remakes eine starke Erfolgsbilanz vorzuweisen. Sie liefern durchweg grafisch beeindruckende Spiele, die die klassischen Survival-Horror-Titel für die neuesten Konsolen modernisieren. Diese Remakes sind größtenteils originalgetreu, haben aber auch hier und da einige wichtige Änderungen an der Geschichte vorgenommen.

Das kommende Remake von Resident Evil 4 wird das Gleiche sein und eine Erfahrung bieten, die dem Original treu bleibt, aber auch die Geschichte verändert. Die bisher veröffentlichten Trailer zum Remake von Resident Evil 4 machen deutlich, dass das neue Spiel einen ernsteren, dunkleren Ton anschlägt als das Originalspiel, aber neben diesen subtilen Änderungen könnte es noch weitere Überraschungen für Fans geben.

Wie der Reddit-Benutzer Kicka14 feststellte, hat der PlayStation Store seine Seite zum Remake von Resident Evil 4 aktualisiert und einen interessanten Text hinzugefügt, der auf überraschende Entwicklungen in der Geschichte hindeutet. Dem neuen Klappentext zufolge wird das Resident Evil 4-Remake eine „neu gestaltete Handlung bieten, die selbst eingefleischte Fans des Originalspiels überraschen dürfte.“

Die Fans wurden bereits auf einige Änderungen in der Geschichte des Resident Evil 4-Remakes aufmerksam gemacht. Zum Beispiel ist der Hund, den Leon im Original-Resident Evil 4 retten kann, im Remake tot. Auch die erste Begegnung Leons mit einem infizierten Dorfbewohner zu Beginn spielt sich anders ab. Es wird sicherlich noch weitere Änderungen geben, aber es ist unklar, wie viele der Unterschiede den Fans vor der Veröffentlichung des Spiels bekannt gegeben werden.

INTERESSANT:  Resident Evil 4 Remake: Keine QTEs, mehrere Messer, Ashley Gameplay und weitere Details enthüllt

Die Veröffentlichung des Resident Evil 4-Remakes ist derzeit für Ende März geplant, so dass die Fans nur noch ein paar Monate warten müssen, um das Spiel selbst zu spielen. Wir wissen, dass das Remake von Resident Evil 4 die Insel zurückbringt und die Spieler die gleichen Gebiete wie im Original erkunden werden, aber was an diesen Orten passiert und wo die Handlung letztendlich endet, könnte sich sehr wohl von dem unterscheiden, woran sich die Fans erinnern. Andererseits ist es auch möglich, dass die Änderungen an der Geschichte subtiler ausfallen und nicht so große Auswirkungen haben, wie einige Fans vielleicht hoffen.

Heavy Music, schnelle Bikes und Sport sowieso – da ich auch im Jahre des Herren 1986 geboren wurde und da auch der NES in Europa das Licht erblickte, war die Konsequenz des Zockens logisch. Da ich auch an verbaler Inkontinenz leide, sind PixelCritics sowie earshot.at perfekte Orte um mein Interesse am Journalismus auszuleben.

AUCH INTERESSANT

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
0
Wie ist deine Meinung zu diesem Thema?x