Resident Evil Village: Shadows of Rose erhält 7 Minuten neues Gameplay-Material

Resident Evil Village

PC PS4 PS5 XSX Xbox One
Jetzt Kaufen

Resident Evil Village: Shadows of Rose erhält 7 Minuten neues Gameplay-Material

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Für Resident Evil Village wird nächsten Monat die Winters‘-Erweiterung erscheinen, die mit einem neuen Third-Person-Modus für das Basisspiel, neuen Stages und Charakteren für die Söldner und einem neuen Story-DLC in Form von „Shadows of Rose“ eine Menge neuer Inhalte ins Spiel bringen wird. Während Capcoms kürzlich stattgefundenem TGS-Stream bekamen wir neues Material zu all dem zu sehen, und nun ist mit freundlicher Genehmigung von IGN weiteres neues Gameplay-Material zum Shadows of Rose-DLC aufgetaucht.

Das Gameplay-Video ist sieben Minuten lang und zeigt viel von der Story-Episode. Shadows of Rose wird komplett in der Third-Person-Perspektive gespielt und spielt 16 Jahre nach den Ereignissen des Basisspiels. Ethans Tochter Rose begibt sich in die Gedankenwelt des Megamyceten, wo sie es mit neuen Feinden zu tun bekommt und ihre eigenen besonderen Kräfte und Fähigkeiten einsetzt.

Vorschau Produkt Bewertung Preis
Resident Evil Village PS4 Resident Evil Village PS4 479 Bewertungen 34,90 EUR
Resident Evil Village [USK 18 - UNCUT] Resident Evil Village [USK 18 - UNCUT] 357 Bewertungen 69,99 EUR 30,00 EUR
Resident Evil Village [ Resident Evil Village [ 111 Bewertungen 34,90 EUR 31,24 EUR
INTERESSANT:  Resident Evil 4: Remake - Steam Update macht die Fans nervös

Resident Evil Village: Winters‘ Expansion wird am 28. Oktober für PS5, Xbox Series X/S, PS4, Xbox One, PC und Stadia erscheinen. Nächsten Monat erscheint ein Resident Evil Showcase, das neue Details zum DLC und dem kommenden Resident Evil 4 Remake enthalten wird.

Seit Dino Wars oder North&South am Amiga hat sich in der Spieleindustrie so einiges verändert, aber meine Leidenschaft für Videospiele nicht! Mit dem Alter von 5 Jahren hatte ich zum ersten Mal einen Joystick in der Hand und seit diesem Moment war die virtuelle Welt wie ein zweites Zuhause für mich. Ich finde so ziemlich jedes Genre interessant, selbst wenn es sich um einen kleinen Indie-Titel handelt. Die aktuellste Nintendo Konsole und ein leistungsstarker PC gehören bei mir zu der Grundausstattung. Bei meiner Begeisterung für den Journalismus in Verbindung mit Videospielen gab es da nur eine logische Konsequenz. Redakteur bei PixelCritics werden, um mein Interesse beider Welten auszuleben.

AUCH INTERESSANT

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
0
Wie ist deine Meinung zu diesem Thema?x