Search
Generic filters

Riot Games startet ab morgen erneut das spieleübergreifende Sternenwächter-Event

Legends of Runeterra: Keyart

Heute gibt Spieleentwickler und Publisher Riot Games Details zum Sternenwächter-Event bekannt, einem zehnwöchigen magischen Erlebnis, das mit spannenden Events und in-Game Inhalten Anime-Fans und Fans der Spiele zusammenbringt. Das Event beginnt weltweit am Donnerstag, den 14. Juli, mit der Veröffentlichung des Songs und des Musikvideos zum Event-Song „Everything Goes On“ von Porter Robinson. Danach werden neue Inhalte in League of Legends, League of Legends: Wild Rift und Legends of Runeterra veröffentlicht. Fans dürfen sich zudem über den Start von Sessions: Star Guardian Taliyah und das Sternenwächter-Merchandise freuen.

Das Sternenwächter-Event ist Riot Games‘ Hommage an das Magical Girl Genre, ein Anime-Genre, das junge Frauen stärkt, den Wert von Freundschaft aufzeigt und authentische Darstellungen des eigenen Ichs feiert. Wie die zuvor in League of Legends erschienenen Inhalte und Skin-Serien, handelt es sich bei Sternenwächter um ein alternatives Universum zum eigentlichen Spiel. Im Mittelpunkt steht eine junge Gruppe von Champions, die sich tagsüber mit Schulbeziehungen und nachts mit den Pflichten einer magischen Kriegerin bzw. magischen Kriegers auseinandersetzen.

„Unsere Spieler lieben die Welt der Sternenwächter und wünschen sich seit vielen Jahren, mehr davon zu sehen“, sagt der leitende Produzent, von League of Legends Jeremy Lee. „Wir freuen uns, diese Welt nun in großem Stil in mehreren Spielen und anderen Bereichen von Riot zurückbringen zu können, und arbeiten mit vielen herausragenden Partner zusammen, um unserer Community und potenziellen neuen Fans, die diese Art der Magie ebenso lieben wie wir, das Potenzial dieses Universums zu zeigen.“

Den Auftakt des Events bildet die Veröffentlichung von „Everything Goes On“, einem Song des gefeierten Sängers, Songwriters und Produzenten Porter Robinson. Robinson schrieb, produzierte und sang einen Teil des Song. „Everything Goes On“ erzählt die Geschichte von zwei Sternenwächtern, die sich beide unabhängig voneinander mit Verlusten abfinden und dazu entschließen, mit ihren neuen Teammitgliedern weiterzumachen. Das Lied wird auf allen großen Streaming-Plattformen verfügbar und die Premiere auf YouTube zu sehen sein.

In der vierten Ausgabe der Sternenwächter-Reihe wartet mit neuen Gesichtern und alten Fanlieblingen auf und umspannt drei Spiele von Riot:

  • League of Legends, das meistgespielte PC-MOBA der Welt, wird zwölf neue Star Guardian-Skins, eine In-Client-Erzählung mit dem Titel Star Guardian: Another Sky, einen neuen Champion und einen Eventpass zum Freischalten weiterer exklusiver Inhalte:
    • Champion Launch: Nilah die Ungebundene Freude (ADC)
    • Skins: Sternenwächter Akali (legendär), Kai’Sa (legendär), Ekko, Sona, Taliyah, Quinn, Nilah und Rell; Sternennemesis Morgana und Fiddlesticks; Sternenwächter Ekko und Syndra (Prestige-Edition)
    • LoL (und TFT) Sternenwächter-Eventpass
    • Der Spielmodus „Ultimate Spellbook“ kehrt zurück
    • Neue Emotes, Chromas und Abzeichen
    • Client-internes RPG: Star Guardian: Another Sky (LoL-Exklusiv)
    • In LoL und TFT erleben die Spieler eine fesselnde Geschichte über Liebe und Verlust, Vergebung und Freundschaft aus der Sicht einer neuen Clique, die von Akali und Kai’Sa angeführt wird. Gleichzeitig können sie durch das Abschließen von Champion-Missionen im Spiel ihre „Bande“ zu den verschiedenen Wächtern verstärken, Belohnungen freischalten und dabei neue Geschichten freischalten.
  • League of Legends: Wild Rift, Riot Games MOBA für Mobilgeräte, feiert dieses Event mit neuen und wiederkehrenden Sternenwächtern sowie einem eigenen narrativen Abenteuer im Client, das sich um die Vertrauten der Sternenwächter dreht:
    • Skins: Sternenwächter Orianna, Seraphine, Ahri, Senna, Xayah, Rakan und Miss Fortune; Erlöster Sternenwächter Rakan und Erlöste Sternenwächterin Xayah
    • Sternenwächter-Eventpass für Wild Rift
    • In-Client Geschichte (WR-Exklusiv)
      • Die Spieler erleben Xayahs Reise zur Rettung Rakans mit Hilfe einiger neuer Sternenwächter aus erster Hand. Sie werden ihren Trupp und deren Vertraute in einer Reihe von Ingame-Missionen hochleveln, sich Chaos-Monstern stellen und den furchtlosen Wächtern folgen, während sie lernen, zu vergeben und neue Freundschaften zu schließen.
  • Legends of Runeterra, das erfolgreiche digitale Kartenspiel, kann mit der Veröffentlichung von Karten-Skins, Wächtern und Spielbrettern zum Thema Sternenwächter aufwarten
    • Skins: Sternenwächterin Gwen, Kai’Sa, Jinx, Senna, Quinn, Taliyah, Lulu, Soraka
    • Außerdem debütiert Sternenwächterin Kai’sa als erster Legendärer Skin von LoR, komplett mit exklusiver Kartengrafik, neuer Sprachausgabe und einer einzigartigen Level-Up-Animation
    • Wächter: Sternenwächter Drache und Gwen Doll
    • Board: Starlight Stage Legendary Board
    • Neue Sticker & Kartenrücken
INTERESSANT:  Digimon Survive: Karma-Typen und Attribute im Detail

Im Rahmen des Events veröffentlicht Riot Games Music das dritte Album mit Musik, die Creator bedenkenlos nutzen können, und heißt passenderweise Sessions: Sternenwächterin Taliyah. Die Songs der beiden vorangegangenen Sessions-Alben wurden insgesamt über 43 Millionen Mal auf großen Streaming-Plattformen gestreamt und bieten Content Creatorn einen vielseitigen und einzigartigen Musikkatalog zur kostenlosen Verwendung für ihre Inhalte. Spieler und Fans können sich mit dem dritten Album auf eine Mischung aus Dance- und Electro-Titel freuen, die auch Aspekte von Glitch-Pop, Future-Funk und Kawaii-Bass aufweisen. Die folgenden Artists sind beteiligt:

  • 3D BLAST
  • bear bear & friends
  • chromonicci
  • ev.exi
  • FIBRE
  • Hyleo
  • leon chang
  • Mélonade
  • Mere Notilde
  • Rob Robinson
  • Semoothe
  • Snail’s House
  • Strawberry Station
  • suteki
  • Synthion
  • TANUKI

Der Riot Games Social Impact Fund, die gemeinnützige Organisation von Riot, wird während des Sternenwächter-Events gemeinnützige Organisationen auf der ganzen Welt unterstützen, indem der Community mehrere Möglichkeiten geboten werden, während des Events zu spenden. In League of Legends wird Riot in Zusammenarbeit mit ImpactAssets vom 14. Juli bis zum 15. August 20 % der Einnahmen aus dem Sternenwächter-Eventpass an den Riot Games Social Impact Fund spenden. Vom 28. Juli bis 29. August spendet Riot 100 % der Einnahmen aus dem Verkauf von Sternenwächter Taliyah und allen damit verbundenen Bundlen an den Riot Games Social Impact Fund. Dies sind die relevanten In-Game-Items:

  • Sternenwächterin Taliyah (nur der Skin)
  • Rahmen-Set „Sternenwächterin Taliyah“
  • Chroma-Paket „Sternenwächterin Taliyah“
  • All-Stars-Paket „Sternenwächterin Taliyah“
INTERESSANT:  Alone in the Dark: Revival möglicherweise von einem prominenten Leaker angeteasert

In Wild Rift spendet Riot Games für alle 10 Chaosmonster, die die Spieler zwischen dem 14. Juli und dem 11. August in der In-Client-Erzählung besiegen, 1 Dollar an den Riot Games Social Impact Fund, bis zu einer Obergrenze von 2 Millionen Dollar.

Zu guter Letzt ist es möglich, ab dem 14. Juli mit offiziellen Riot Games-Merchandise-Plüschtieren, Kleidung, Schmuck und vielem mehr die eigene Sternenwächter-Liebe zu zeigen. Die offizielle Kollektion umfasst auch von Riot entworfene Partnerprodukte von Unternehmen wie Good Smile Company und Secretlab:

  • Good Smile Company
    • Figur „Sternenwächterin Zoe“ im Maßstab 1:7 (Vorbestellung)
    • Figur „Sternenwächterin Jinx“ im Maßstab 1:7 (Vorbestellung)
  • Secretlab
    • Star Guardian Edition Pillow
    • Twilight Star Guardian Edition Pillow (August)
  • RockLove Jewelry
    • Zauberstab-Anhänger „Sternenwächterin Soraka“
    • Ring „Sternenwächterin Ina“
    • Amulett „Sternenwächter“ mit Geheimfach
    • Anhänger „Sternenwächterin Kiko“
    • Freundschaftsarmbänder „Sternenwächter“ (Vorbestellung)
      • Freundschaftsarmband „Sternenwächterin Kai’Sa“
      • Freundschaftsarmband „Sternenwächterin Akali“
  • EMP (exklusiv für EU, die Namen der Artikel sind noch nicht final)
    • Letterman-Jacke „Sternenwächter“ | Veröffentlichung im Juli
    • Rock „Sternenwächter“ | Veröffentlichung im Juli
    • Kleid „Sternenwächter“ | Veröffentlichung im Juli
    • T-Shirt „Sternenwächter“ – Variante 1 | Veröffentlichung im Juli
    • T-Shirt „Sternenwächter“ – Variante 2 | Veröffentlichung im Juli
    • T-Shirt „Sternenwächter“ – Variante 3 | Veröffentlichung im Juli
Seit Dino Wars oder North&South am Amiga hat sich in der Spieleindustrie so einiges verändert, aber meine Leidenschaft für Videospiele nicht! Mit dem Alter von 5 Jahren hatte ich zum ersten Mal einen Joystick in der Hand und seit diesem Moment war die virtuelle Welt wie ein zweites Zuhause für mich. Ich finde so ziemlich jedes Genre interessant, selbst wenn es sich um einen kleinen Indie-Titel handelt. Die aktuellste Nintendo Konsole und ein leistungsstarker PC gehören bei mir zu der Grundausstattung. Bei meiner Begeisterung für den Journalismus in Verbindung mit Videospielen gab es da nur eine logische Konsequenz. Redakteur bei PixelCritics werden, um mein Interesse beider Welten auszuleben.

AUCH INTERESSANT

Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
0
Wie ist deine Meinung zu diesem Thema?x