Search
Generic filters
Blogheim.at Logo

Rock of Ages 3: auf Stadia verfügbar

Rock of Ages 3: auf Stadia verfügbar

Indie-Publisher Modus Games und die Entwickler ACE Team und Giant Monkey kündigen heute die Veröffentlichung von Rock of Ages 3: Make & Break auf Google Stadia an. Der Titel ist kostenfrei für Stadia Pro-Mitglieder verfügbar und bringt einige Features exklusiv für Stadia mit sich: 4K, 60FPS und HDR. Das aberwitzige Tower-Defense-Spiel erschien letzten Monat auf Steam, PlayStation 4, Nintendo Switch und Xbox One und ist auf Stadia für €29.99 erwerbbar.

Ein brandneuer Trailer zeigt die lustige, übertriebene Fels-Roll-Renn-Action zusammen mit dem Lob, das der Titel schon bisher von internationalen Kritikern bekam.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen

Rock of Ages 3: Make & Break ist ein unvergleichlicher Mix aus Tower Defense und schneller, arcade-diger Zerstörung mit einem riesigen Felsbrocken. Die Action wird vor dem Hintergrund humoristischer Neuinterpretation historischer Ereignisse als witzige Kampagne und andere Spielmodi für die Spieler als große Roll-Strecke entfaltet. Der erste Level-Creator der Reihe erlaubt Spielern von Rock of Ages 3: Make & Break nun endlich ihre eigene Traumstrecke zu bauen und sich auf die von anderen Spielern erstellten Pisten zu wagen.

Alle Neuigkeiten zu Rock of Ages 3: Make & Break schlagen regelmäßig, wie ein durch die Zeitalter rollender Fels (get it?), auf der offiziellen Website auf.

Heavy Music, schnelle Bikes und Sport sowieso – da ich auch im Jahre des Herren 1986 geboren wurde und da auch der NES in Europa das Licht erblickte, war die Konsequenz des Zockens logisch. Da ich auch an verbaler Inkontinenz leide, sind PixelCritics sowie earshot.at perfekte Orte um mein Interesse am Journalismus auszuleben.

AUCH INTERESSANT

Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
Mit einem Freund teilen?