Sackboy: A Big Adventure – ab sofort für PC erhältlich

Sackboy: A Big Adventure – ab sofort für PC erhältlich

Ab sofort ist Sackboy: A Big Adventure für PC über Steam und den Epic Games Store erhältlich. Die PC-Version des 3D-Plattform-Abenteuers bietet einige neue Grafikfunktionen, darunter eine 4K-Auflösung mit einem Ziel von 120 FPS sowie NVIDIA DLSS2 bei GeForce RTX GPUs für verbesserte Bildfrequenzen und höhere Bildqualität. Außerdem unterstützt die PC-Version das ultrabreite Bildformat 21:9 und variable Bildwiederholfrequenzen (VRR).

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Darüber hinaus gibt es für Sackboy: A Big Adventure für PC mehrere Peripheriegeräte- und Anpassungsoptionen, die unter anderem dafür sorgen, dass PC-Spieler die adaptiven Trigger und das haptische Feedback des DualSense Wireless-Controllers erleben können.

Über Sackboy: A Big Adventure

Sackboy: A Big Adventure tritt die geistige Nachfolge der beliebten LittleBigPlanet-Reihe an und stellt das kultige Maskottchen der Serie nun in den Mittelpunkt. Entwickler Sumo Digital aus Sheffield hatte mit LittleBigPlanet 3 bereits Erfahrungen mit dem gestrickten Held gesammelt. Der kunterbunte 3D-Platformer strotzt vor Überraschungen und kann alleine, aber auch mit bis zu vier Spielern lokal und online erlebt werden. Im Koop-Multiplayer-Modus können Spieler auf witzige Art durch ein Emotionensystem miteinander kommunizieren. Individualität kommt durch über 60 Kostüme auf, deren Einzelteile frei miteinander kombinierbar sind.

Seit Dino Wars oder North&South am Amiga hat sich in der Spieleindustrie so einiges verändert, aber meine Leidenschaft für Videospiele nicht! Mit dem Alter von 5 Jahren hatte ich zum ersten Mal einen Joystick in der Hand und seit diesem Moment war die virtuelle Welt wie ein zweites Zuhause für mich. Ich finde so ziemlich jedes Genre interessant, selbst wenn es sich um einen kleinen Indie-Titel handelt. Die aktuellste Nintendo Konsole und ein leistungsstarker PC gehören bei mir zu der Grundausstattung. Bei meiner Begeisterung für den Journalismus in Verbindung mit Videospielen gab es da nur eine logische Konsequenz. Redakteur bei PixelCritics werden, um mein Interesse beider Welten auszuleben.

AUCH INTERESSANT

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
0
Wie ist deine Meinung zu diesem Thema?x