Search
Generic filters

Samsung lanciert den Odyssey Ark, der erste gewölbte 55-Zoll-1000R-Gaming-Bildschirm

Der Samsung Odyssey Ark kann ab sofort vorbestellt werden. Mit dem Odyssey Ark, dem ersten gewölbten 55-Zoll-1000R-Gaming-Bildschirm, setzt Samsung neue Maßstäbe im Gaming-Bereich. Der gewölbte Bildschirm bietet eine unübertroffene Bildqualität und kinoreifen Surround-Sound.

Samsung: Odyssey Ark

Samsung hat den Odyssey Ark vorgestellt. Dieser bietet kinoähnliche Erlebnisse, eine überragende Gaming-Performance und eine Benutzeroberfläche für optimale Flexibilität. Der Odyssey Ark ist der weltweit erste gewölbte 55-Zoll-1000R-Gaming-Bildschirm. Die branchenführende Odyssey-Produktreihe von Samsung wird damit um einen völlig neuen Formfaktor erweitert. Das Display bietet eine Bildwiederholfrequenz von 165 Hz, eine Reaktionszeit von 1 ms (GtG) und einen völlig neuen Cockpit-Modus. Mit dem Ark Dial ist außerdem ein exklusiver Controller dabei.

«Der Odyssey Ark mit seinem gewölbten 55-Zoll-1000R-Gaming-Bildschirm vereint kinoreife Bildqualität, fesselnden Surround-Sound und eine flexible Benutzeroberfläche, die bei Gamern immer gefragter wird», so Oliver Harmannstein, Leitung IT B2B bei Samsung Österreich. «Die Gaming-Community wünscht sich neue Erfahrungen. Der Odyssey Ark bietet Zugang zu einer neuen Spielewelt, die die Standards in der gesamten Branche anheben wird», so Harmannstein.

Mit Cockpit-Modus und Quantum-Matrix-Technologie in die Spielewelt eintauchen

Der große 55-Zoll-Bildschirm umschließt dank seiner 1000R-Wölbung das Sichtfeld der Nutzer und füllt deren peripheres Blickfeld aus. Der Cockpit-Modus verstärkt das Eintauchen. Dieser ermöglicht, den Bildschirm dank des höhenverstellbaren Standfußes zu drehen, zu neigen und zu schwenken. Gamer schaffen so ihre optimale Bildschirmumgebung, die ein nie dagewesenes Gefühl des Eintauchens in eine neue Welt vermittelt.

Der Odyssey Ark nutzt Samsungs Quantum-Matrix-Technologie mit Quantum-Mini-LEDs und ermöglicht so eine feine und präzise Steuerung der dicht gepackten LEDs. Mit der neu eingeführten 14-Bit-Verarbeitung, einer Technologie zur Beleuchtungssteuerung, nehmen die Gamer sowohl dunkle als auch helle Bereiche noch besser wahr. Der Odyssey Ark hat 16.384 Schwarzstufen für eine ultrarealistische Darstellung.

Ein statisches Kontrastverhältnis von einer Million zu eins hebt feine Details klar hervor. Der Neural Quantum Processor Ultra bringt die Qualität von Inhalten auf ein neues Level. Dafür werden Daten aus 20 neuronalen Netzwerken genutzt. Jedes visuelle Detail wird so verbessert und Inhalte werden auf eine Auflösung von bis zu 4K hochskaliert.

INTERESSANT:  World of Warships: feiert sieben Jahre auf den sieben Weltmeeren

Der Odyssey Ark setzt für ein überragendes Kinoerlebnis auf die Matte Display- und Sound Dome-Technologie von Samsung. Das Matte Display bietet einen Blend- und einen Reflexionsschutz. Ablenkungen werden dadurch auf ein Minimum reduziert. Der Odyssey Ark bietet einen großartigen Klang dank der Sound Dome-Technologie. AI Sound Booster und Dolby Atmos optimieren das Surround-Sound-Erlebnis. Vier Lautsprecher, einer in jeder Ecke, und zwei zentrale Woofer sorgen für einen realistischen und satten Klang. Dafür sorgt ein 60-W-2.2.2-Kanal mit einer Frequenz von 45 Hz, der bislang niedrigsten im Bereich der Gaming-Bildschirme und Gaming-Soundbars.

SAMSUNG Odyssey ARK 55 Zoll S55BG970NU PC-Display, Display 55 Zoll, UHD Auflösung 4K (3840 x 2160), 165Hz, 1ms, AMD Freesync, Schwarz
  • Bildschirm 14,7 cm (55 Zoll), UHD 4K, 3840 x 2160, Format 16:9
  • Bildwiederholrate: 165 Hz
  • Reaktionszeit: 1 ms
  • Anschlüsse: HDMI, DisplayPort, Audio
  • Display höhenverstellbar, schwenkbar, neigbar. AMD FreeSync Technologie

Starke Gaming-Performance

Neben der Bildwiederholfrequenz von 165 Hz bietet der Odyssey Ark eine 4K-Auflösung (3.840 x 2.160) mit einer Reaktionszeit von 1 ms (GtG) und AMD FreeSync Premium Pro. Dadurch wird die On-Screen-Genauigkeit maximiert. Gamerinnen und Gamer profitieren dort, wo Schnelligkeit besonders wichtig ist. Der Odyssey Ark überzeugt mit einer starken Gaming-Performance. Samsung Gaming Hub ermöglicht Gamerinnen und Gamern die bestmöglichen Gaming-Erfahrungen an einem einzigen Ort. Auf der All-in-One-Plattform für das Streaming von Spielen entdecken und genießen Gamerinnen und Gamer ihre Lieblingsspiele von Partnern wie Xbox, NVIDIA GeForce NOW, Google Stadia, Utomik und Amazon Luna .

Samsung Gaming Hub ermöglicht den sofortigen Zugriff auf die besten Streaming-Dienste sowie auf beliebte Konsolen- und PC-Spiele. Weder Downloads noch Speicherplatz sind erforderlich. So können Nutzer jeden Winkel der Gaming-Welt komplett ohne Einschränkungen erkunden.

INTERESSANT:  Audio-Technica: stellt 2 neue Kopfhörer der neuesten Generation vor

Perfekte Einstellungen für jedes Spiel

Der Odyssey Ark bietet eine Reihe innovativer Funktionen, mit denen sich Gamer ihr personalisiertes Gaming-Erlebnis schaffen können. Die Größe des Bildschirms, die Position und sogar das Seitenverhältnis sind für ein optimales Gaming-Setup anpassbar. Der solarbetriebene Ark Dial ist der exklusive Controller für den Odyssey Ark. Mit ihm können zahlreiche Einstellungen, wie Flex Move Screen, Multi View, Schnelleinstellungen und Game Bar, schnell und einfach angepasst werden. Der Ark Dial kann nebst dem Solarpanel auch über einen USB Typ-C-Anschluss aufgeladen werden. Einwegbatterien werden keine benötigt.

Nutzer passen mit Flex Move Screen die Bildschirmgröße zwischen 55 und 27 Zoll an. Auch die Position des Bildschirms kann geändert werden. Das Bildseitenverhältnis ist zwischen 16:9, 21:9 und 32:9 umschaltbar. All das geschieht über den Ark Dial. Diese Freiheit in der horizontalen und vertikalen Position gibt Nutzern mehr Kontrolle über ihr Seherlebnis. Multi View ermöglicht außerdem, das Potenzial des großen Bildschirms voll auszuschöpfen. Dafür werden im Horizontalmodus bis zu vier und im Cockpitmodus bis zu drei Screens auf einmal angezeigt. Die Einrichtung mehrerer Monitore ist damit überflüssig. Gamer haben einen besseren Überblick über ihre Umgebung.

Mit der Game Bar können Gamer ihren Spielstatus einsehen und wichtige Einstellungen vornehmen. Der Gaming-Bildschirm muss dafür nicht verlassen werden. Die Game Bar überprüft FPS (Frames Per Second; Bildrate), HDR (High Dynamic Range; Hochkontrastbild) und VRR (Variable Refresh Rate; variable Bildwiederholfrequenz). Auch Einstellungen wie Bildschirmverhältnis, Reaktionszeit und Spielbildmodus werden dort angepasst.

Der Odyssey Ark wurde erstmals Anfang dieses Jahres auf der Consumer Electronics Show in Las Vegas vorgestellt und mit dem CES Innovation Award ausgezeichnet.

Verfügbarkeit

Der Odyssey Ark kann ab nächster Woche im Samsung Online Shop vorbestellt werden und ist ab Ende September im österreichischen Handel erhältlich.

Seit den ersten Runden BubbleBobble und DynaBlaster am Amiga, haben mich Videospiele in der einen oder anderen Form begleitet. Heute bin ich froh, dass sich seit Amiga und Nintendo Gameboy ein bisschen was getan hat und allen Unkenrufen zum Trotz ist für mich der PC noch immer die Plattform der Wahl. Das geht soweit, dass ich mir meine Rechner seit 2005 selber baue, aber auch als Problemlöser darf ich manchmal für Freunde und Kollegen zum Maschinengeist sprechen ?

AUCH INTERESSANT

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x