Search
Generic filters

Samsung launcht SmartThings Find: Galaxy Devices einfach suchen und finden

Samsung: Logo

Samsung präsentiert SmartThings Find, ein neues Service, das Galaxy Devices schnell und einfach findet. In Korea, Großbritannien und den U.S.A. haben sich bereits 6 Millionen Userinnen und User für einen frühen Servicezugang angemeldet, jetzt ist SmartThings Find bereit für einen weltweiten Launch für alle Galaxy Devices mit Android 8 und aktuelleren Betriebssystemen. SmartThings Find verwendet Bluetooth Low Energy (BLE) und Ultra Wide Band (UWB), um Galaxy Smartphones, Tablets, Smartwatches und Earbuds zu lokalisieren.

„Durch die Nutzung von BLE und UWB macht SmartThings Find das Leben leichter. Denn Galaxy Devices, die im Alltag oft verlegt werden, können mit dem neuen Service schnell, einfach und absolut stressfrei gefunden werden“, erklärt Jaeyeon Jung, Vice President und Head of SmartThings Team Mobile Communication Business bei Samsung Electronics. „SmartThings Find ist eine simple und visuelle Lösung, die bei der Suche nach den persönlichen Lieblingsgeräten Userinnen und User schnell auf die richtige Fährte bringt, Augmented Reality (AR) in Kombination mit Karten und Soundhinweisen machen es möglich. Und das ist nur ein einzelnes Beispiel für die vielen praktischen Mobilerfahrungen, die UWB auf der ganzen Welt möglich macht.“

Keine Zeit mit Suchen verlieren
Nach einer kurzen Registrierung können SmartThings Userinnen und User ihre Galaxy Devices ganz einfach finden – Smartphones, Tablets, Smartwatches und sogar einzelne Earbuds. Egal ob das Galaxy Note20 Ultra hinter das Sofa gerutscht ist, die Galaxy Buds Live von den Kindern unter der Wäsche versteckt wurden oder die Galaxy Watch3 versehentlich im Kleiderkasten gelandet ist – mit SmartThings Find verschwenden Userinnen und User weniger Zeit mit Suchen und verbringen mehr Zeit mit ihren liebsten Devices.

Offline, aber immer am Schirm 
Sogar wenn das verschwundene Device offline ist, kann es mit SmartThings Find mühelos gefunden werden. Wie das möglich ist? SmartThings Userinnen und User können ihr Galaxy Smartphone oder Tablet verwenden, um anderen zu helfen, verlorene Geräte ausfindig zu machen. Sobald ein Device für mehr als 30 Minuten offline ist, sendet es ein BLE-Signal aus, das von anderen Devices geortet werden kann. Das verlegte Smartphone kann danach auf SmartThings Find gemeldet werden, damit jedes andere Galaxy Smartphone oder Tablet helfen kann, das verlorene Gerät zu orten. Dafür wird der aktuelle Standort automatisch an den Samsung Server übermittelt, dieser sendet im Gegenzug das BLE-Signal des gesuchten Geräts an das Hilfs-Device. Alle SmartThings Find-Benutzerdaten bleiben dabei verschlüsselt und geschützt, um sicherzustellen, dass der Gerätestandort ausschließlich mit der gewünschten Person geteilt wird.

Nur ein Klingeln vom Ziel entfernt 
„Läuten“ Sie nach dem Handy, oder folgen Sie den genauen Richtungsangaben auf dem Plan – mühelos kommt man so dem Device auf die Spur. Einfach SmartThings Find auf dem Smartphone oder Tablet öffnen und das gesuchte Gerät auswählen. Die exakte Position wird danach auf einem Plan des Geräts, das bei der Suche hilft, angezeigt. Sobald man sich in der Nähe des verlorenen Handys oder Tablets befindet, hat man die Wahl: Entweder Klingelton aktivieren oder die AR-basierende Search Nearby Funktion nutzen. Farbfelder verändern sich bei dieser Suchfunktion in Form und Intensität, sobald man sich dem verlorenen Device nähert.

Neues Service eingeläutet
Ab sofort steht ein Software Update für die SmartThings App weltweit für alle Galaxy Smartphones mit Android 8 oder aktuelleren Betriebssystemen zur Verfügung. Danach erhält man direkten Zugang zu SmartThings Find über einen Banner auf der Unterseite des Homescreens in der SmartThings App. Doch damit nicht genug, Samsung baut das praktische Service in Kürze aus. Über Tracking-Tags soll es demnach schon ab Anfang nächsten Jahres möglich sein, andere Lieblingsgegenstände sicher und einfach zu orten, nicht nur Galaxy Devices.

„Wir freuen uns, dass wir für dieses Service mit anderen führenden Unternehmen zusammenarbeiten können, die Spezialisten im Suchen und Finden sind. Dadurch können wir dieses innovative Service nicht nur erweitern, sondern Menschen noch besser helfen, ihre liebsten Gegenstände immer im Auge zu behalten“, berichtet Jaeyeon Jung. „Schon bald werden wir dazu weitere Informationen bekanntgeben.“

Weitere Details über die SmartThings App und SmartThings Find finden Sie hier.

Das Thema Gaming begeistert mich schon seit meiner Kindheit. Als Gründer von AustriaGaming habe ich die Möglichkeit mein Hobby zu vertiefen und eine Gaming-Community in Österreich aufzubauen. Neben Steak und Pommes habe ich auch gerne knackige Games auf dem Tablett serviert, die mich bis tief in die Nacht vor dem Bildschirm fesseln.

AUCH INTERESSANT

0 0 Bewertungen
Leserwertung
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
0
Wie ist deine Meinung zu diesem Thema?x
Mit einem Freund teilen?