Samurai Shodown | Test

Jetzt Kaufen

Wir schreiben das Jahr 2019 und SNK Corporation belebt mit Samurai Shodown die Arkade und 2-D Zeit wieder zum Leben!

Wir in der Redaktion bekommen offensichtlich von Kampfspielen nicht genug und haben kurzer Hand darauf die Playstation 4 angeworfen und einen Blick in das Spiel Samurai Shodown 2019 geworfen. Samurai Shodown ist der 12. Teil des Franchise und bietet neben Spielen wie Mortal Kombat 11 und Street Fighter eine interessante Alternative zu diesen Titeln. Der Versuch, das klassische 2D-Spiel in die moderne Ära der Spiele zu führen, ist SNK Corporation ausgezeichnet gelungen und wir hatten in der Redaktion jede Menge Spaß mit dem Game. Vor allem unser internes Samurai Shodown Turnier hat gezeigt, wo die Stärke des Spiels liegt: nämlich als LAN-Party-Unterhaltung der Ersten Klasse.

Samurai Shodown: Test

Nach gut zehn Jahren kehrt SAMURAI SHODOWN ins Rampenlicht zurück!

 

Aber um was geht es nun überhaupt? Die Spiele selbst sind seit eh und je im 18. Jahrhundert angesiedelt und bieten dem Spieler für diese Zeit klassische Charaktere und Figuren, mit welche man in sehr simpel gehaltenen Kämpfen gegen den Computer oder auch andere Spieler antreten kann. Neben den im japanischen Stil gehaltenen Figuren wurden natürlich auch Monster und andere fiktive Charaktere eingeführt, um dem Spiel eine gewisse Würze zu verleihen. Samurai Shodown 2019 siedelt sich zwischen dem 1993 erschienen Spiel und Samurai Shodown V an und stellt ein Reboot der Serie dar.

Das Ende des Button-Smashing

Spielern, welchen die Samurai Shodown Reihe völlig unbekannt ist, wird sofort die Einfachheit des Spiels auffallen. Nicht nur ist die Grafik sehr simpel und in einem modernen 2-D Stil gehalten, sondern auch die Art und Weise wie man kämpft. Wie es sich für Kampfspiele so gehört, hat man auch hier vier Tasten zur Verfügung. Zum einem sind da leichte Angriffe und Kicke. Diese können langsamere Angriffe blocken, um so zu einem Konter ansetzten zu können. Des Weiteren gibt es mittlere und schwere Angriffe. Diese charakterisieren sich dadurch, dass sie sehr langsam und schwerfällig sind, dafür jede Menge Schaden verursachen.

Und genau hier wird das Spiel so interessant! Man stellt sich folgendes Szenario vor: Man führt mit seinem Charakter eine mächtige Attacke aus, der Gegner kontert diese und setzt zu einem mittleren Angriff an. Wir reagieren jedoch auf diese Situation ebenfalls mit einem perfekten Timing, kontern seine Gegenattacke und setzten selbst zu einem Gegenangriff an und bestrafen den Widersacher mit donnernden Hieben und dezimieren dessen Lebensbalken!

 

Auch wenn Button-Smashing gut aussieht, so ist es in den meisten Fällen empfehlenswert abzuwarten und seinen Gegner richtig einzuschätzen, wie unser Beispiel von oben zeigt. In Samurai Shodown ist das richtige Timing das Um und Auf für den Sieg einer Runde. Natürlich gibt es zusätzlich auch eine Reihe von Kombinationen, welche man verwenden kann und auch den sogenannten „Rage Gauge“. Dieser Wut Balken baut sich im Verlaufe des Spiels weiter auf und lässt sich zu einer Spezial-Attacke entfesseln, um den Feind in eine missliche Lage zu versetzten oder auch den K.O. Hieb zu verpassen.

Riesige Auswahl an Charaktere

In Samurai Shodown 2019 gibt es zusätzlich zu den klassischen Charakteren zwei Newcomer: Darli Dagger und Wu-Ruixiang. Grundsätzlich bauen alle Charaktere auf dem gleichen Grundprinzip der vier Tasten auf, dennoch hat man das Gefühl, dass jede Figur etwas Individuelles besitzt und es ist interessant diese zu spielen. Vor allem der Story-Mode bietet die beste Möglichkeit alle Charaktere kennen zu lernen. Den auch hier bleibt SNK Corporation dem Arkade-Stil treu und baut den Story-Modus zu jedem Charakter wie folgt auf: Man bekommt einen Rivalen vorgesetzt, erfährt in Selbstgesprächen etwas über die Figur und spielt sich so durch die Level bis zum Ende. Simpel oder Langweilig? – Das muss man für sich selbst entscheiden, mir persönlich hat es gut gefallen, da es eine angenehme Abwechslung zu den „über-komplexen“ Stories mancher Spielen darstellt.

Ansonsten bietet Samurai Shodown die für Kampfspiele klassischen Modi wie Tutorial Level, offline und online Versus Matches und es gibt auch einen Dojo Mode, in welchem man gegen den Geist anderer Spieler antreten kann.

 

Samurai Shodown wirkt wie ein sehr modernes Arkade-Spiel, welches man früher in den Spielhallen angetroffen hätte. SNK Corporation hat das 2-D Spiel in das Zeitalter der modernen Spiele geführt und das mit vollem Erfolg. Die Charaktere sehen simpel, aber dennoch genial aus, das Spiel ist sehr entschleunigend und die Entwickler setzten nicht auf Button-Smashing sondern auf taktisches abwarten und richtiges Kontern. Ist ein Kontern nämlich einmal erfolgreich gewesen, so kann man seinen Gegenspieler mit einem Bombardement von Schlägen und Hieben bestrafen. Kombos und Super-Attacken sind natürlich auch vorhanden, obwohl man hier nicht von der Vielfältigkeit eines Mortal-Kombat ausgehen darf. Im Großen und Ganzen ist das Spiel ausgezeichnet gelungen und sollte auf keiner LAN-Party fehlen!

PRO

  • Einfache Kampfmechanik
  • Einladende Grafik
  • Abwechslung zu anderen Kampfspielen
  • Viele Charaktere
  • Arkade Prinzip
  • Mächtige Powermoves
  • Super LAN-Party-Spiel

KONTRA

  • Kaum Langzeitmotivation
  • Begrenzte Kombo-Attacken
8.2

Grandios

Gameplay - 8
Grafik - 8.5
Sound - 8
Inhalt - 7.9
Atmosphäre - 8.6
Ich bin ein Nerd aus Leidenschaft, spiele von Shooter bis hin zu Jump & Run Games und habe ein Herz für schönes Story-Telling. Kann den Hype um Spiele wie Battlefield und Co. nicht verstehen, konnte über ein ganzes Jahr Spielzeit in World of Warcraft erreichen bevor es seinen Reiz verlor. Momentan bin ich auf der Suche nach spannenden und herausfordernden Spielen welche es zu bezwingen gilt!

Gib deinen Senf dazu!

Bitte einloggen um einen Kommentar zu hinterlassen
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: