Skull and Bones: Screenshot

Skull & Bones

PC PS4 Xbox One
Jetzt Kaufen

Skull & Bones: hat begrenztes landbasiertes Gameplay und bietet kein PvP

Skull and Bones: Screenshot

Das seit langem in Entwicklung befindliche und immer wieder verschobene Skull and Bones schien lange Zeit ein Spiel zu sein, das nie erscheinen wird, aber wie es scheint, könnte sich das bald ändern. Kürzlich ist Alpha-Gameplay-Material des Piratenspiels durchgesickert, und Ubisoft kündigte kurz darauf ein Update an. Jetzt hat ein Bericht des bekannten Insiders Tom Henderson auf Exputer weitere Details über das Spiel enthüllt – auch wenn diese nicht gerade ermutigend sind.

In seinem Bericht behauptet Henderson, dass Skull and Bones nach der letzten Testrunde kein PvP-Gameplay haben wird – was für ein Spiel, das so perfekt auf Multiplayer-Engagement zugeschnitten zu sein scheint, besonders in einer Welt, in der der Schiffskampftitel Sea of Thieves so gut läuft, eine ziemliche Überraschung ist.

Außerdem behauptet Henderson, dass Skull and Bones nur ein begrenztes landbasiertes Gameplay haben wird. Während der Schwerpunkt des Spiels natürlich auf dem Segeln und dem Kampf auf Schiffen liegt, hatten viele erwartet, dass ein großer Teil des Spiels auch zu Fuß gespielt werden würde, ähnlich wie in Sea of Thieves. Das wird aber anscheinend nicht der Fall sein.

Wie Henderson schon sagte, wirst du, abgesehen von den Gesprächen mit NPCs an Land, um Beute zu verkaufen, dein Schiff aufzurüsten und Ähnliches, den Großteil des Spiels nur in der Rolle deines Schiffes spielen können. Selbst wenn du Materialien ernten willst, musst du dir die Ressourcen an Land ansehen, während du dein Schiff steuerst und eine Taste drückst. Wenn du Siedlungen und Festungen plünderst, wird deine Crew sie automatisch überfallen, sobald du sie mit deinem Schiff geschwächt hast.

INTERESSANT:  Battlefield Mobile: Die offene Beta ist in ausgewählten Regionen gestartet

Wenn man bedenkt, wie lange sich Skull and Bones schon in der Entwicklung befindet und wie oft es verschoben wurde, würden viele erwarten, dass das Spiel mit seiner großen Wiederveröffentlichung in Schwung kommt, aber basierend auf diesem Bericht sieht es so aus, als ob es noch viele Enttäuschungen geben wird. Natürlich ist noch nichts davon offiziell bestätigt worden – aber vielleicht ist es so oder so am besten, die Erwartungen im Zaum zu halten.

Seitdem ich zum ersten Mal einen Controller in der Hand hielt wusste ich, dass dies eine Freundschaft fürs Leben wird. Bis heute ist der digitale Sport für mich fixer Bestandteil meiner Freizeit. Mit AustriaGaming ist er sogar zum Teil zur Berufung geworden. Favorisierte Spiele sind für mich aus dem Genre Horror, SciFi und RPG mit viel geschichtlichem Tiefgang. Gerade innovative und alternative Games ziehen mich öfters in den Bann.

AUCH INTERESSANT

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
0
Wie ist deine Meinung zu diesem Thema?x