Snakebyte MULTI:PLAYCON Controller | Test

Jetzt Kaufen

Snakebyte MULTI:PLAYCON Controller wäre eigentlich der bessere Switch Controller als das Original, ist aber aufgrund fehlender Features nicht für jedes Spiel geeignet. Schade!

Die MULTI:PLAYCON Controller von snakebyte ermöglichen konsolenähnliches Spielen für die Nintendo Switch, sind aber mangels einiger Features nicht für sämtliche Spiele geeignet. Dennoch überzeugt die günstige Joy-Con-Alternative im PixelCritics Test mit toller Verarbeitung und witzigen Design.

Die MULTI:PLAYCON Controller sind für Multiplayer-Spiele geeignet und ermöglichen es mehreren Personen, den Spaß auf einem Gerät zu erleben.

 

Play Everywhere

Die Nintendo Switch ist schon wahrlich ein cooles Teil und hat mir schon einige Wartezeiten (Bus, Bahn, Arzt, etc.) spaßig verkürzt. Der Vorteil liegt klar auf der Hand, die Switch ist ein Handheld und kann überall mitgenommen werden. Zuhause steckt man Sie ganz einfach in den Adapter und schon zockt man auf dem Fernseher. Klasse! 

Doch die Switch bietet noch andere Vorteile! Einer davon ist, dass man bei Multiplayer Titeln nicht gleich einen zusätzlichen Controller kaufen muss. Einfach den zweiten Joy-Con an den Mitspieler weitergeben und schon kann die Party losgehen. Einige Spiele unterstützen aber mehr als 2 Spieler und somit ist man an ein weiteres Paar Controller angewiesen und diese kosten richtig Geld, oder etwa nicht? Nicht zwingend, es kommt ganz klar auf das Spiel an.

Nur bedingt einsetzbar

Snakebyte bietet mit dem neuen MULTI:PLAYCON ein Controller Set in den Farben Blau/Orange und Schwarz/Grau an, welches eine günstige Alternative zum originalen Play-Con darstellen soll. Mit gerade mal 34,99€ ist der MULTI:PLAYCON Controller zwar ein gutes Stück günstiger als das Original, ist aber aufgrund fehlender Features nicht für jedes Spiel geeignet. 

Eines dieser fehlenden Features ist der Infrarotsensor, welcher den Abstand zwischen einem Joy-Con-Controller und den anderen messen kann. Zusätzlich lassen sich auch keine Amiibo´s einlesen und der fehlende Bewegungssensor schränkt die Auswahl der Spiele zusätzlich ein. Doch nicht nur das, auch Spiele die 2 separate Joy-Con´s benötigen sind mit dem MULTI:PLAYCON auch nicht kompatibel und man muss zum teuren Original zurückgreifen. 

MULTI:PLAYCON Controller: BildMULTI:PLAYCON Controller: BildMULTI:PLAYCON Controller: BildMULTI:PLAYCON Controller: BildMULTI:PLAYCON Controller: BildMULTI:PLAYCON Controller: Bild

 

Spielspaß ohne Ende

Hat man aber ein Spiel in der Switch, welches keines der fehlenden Features verlangt, bekommt man mit dem MULTI:PLAYCON eine großartige Alternative zum Original. Denn der Controller ist um ein Eck größer und liegt dadurch wie ein “richtiger” Controller um einiges besser in der Hand. Zusätzlich liefern die Tasten des Controllers ein angenehmes Feedback, die Verarbeitung kann sich absolut sehen lassen und blickt man mal nach unten, grinst einem der Controller förmlich an. 

Einige unserer Medien-Kollegen hatten bei deren Tests ein paar Probleme mit starken Eingabeverzögerungen, welche wir bei unserem Test nicht bestätigen können. Unser MULTI:PLAYCON macht das, wie wir es von Ihm erwarten.

Eckdaten:

  • Volle Tastenfunktionalität mit Vibrationen des Mikromotors
  • Drahtlose Verbindung über Bluetooth (bis zu 7 Meter)
  • Zwei Controller für den Mehrspielerbetrieb auf einem Gerät
  • Der eingebaute Akku bietet eine lange Akkulaufzeit mit hoher Ladegeschwindigkeit
  • Bis zu 16 Controller auf einer Switch

F A Z I T

Die MULTI:PLAYCON Controller aus dem Hause snakebyte machen es mir schwer, eine uneingeschränkte Kaufempfehlung zu erteilen obwohl ich diese so gerne machen würde. Denn der Controller liegt um einiges besser in der Hand als das Original und zaubert mir aufgrund des witzigen Designs immer wieder ein Lächeln ins Gesicht. Dennoch muss man der Tatsache ins Auge blicken und der Controller ist aufgrund einiger Features leider nicht mit jedem Spiel kompatibel.

Das ist wirklich Schade, denn so schränken sich die Entwickler bei der Zielgruppe deutlich ein, obwohl der Controller eine wirklich gute und vor allem günstige Alternative darstellt. Wer die fehlenden Features nicht braucht, kommt mit dem MULTI:PLAYCON voll auf seine Kosten, alle anderen werden wohl beim Original bleiben.

PRO

  • Witziges Design
  • Liegt toll in der Hand
  • Gute Verarbeitung

KONTRA

  • Fehlende Features
  • dadurch nicht für jedes Spiel geeignet
8.3

Grandios

Verarbeitung - 8.5
Design - 8.9
Handhabung - 9
Features - 7
Preis/Leistung - 8.2
Das Thema Gaming begeistert mich schon seit meiner Kindheit. Als Gründer von AustriaGaming habe ich die Möglichkeit mein Hobby zu vertiefen und eine Gaming-Community in Österreich aufzubauen. Neben Steak und Pommes habe ich auch gerne knackige Games auf dem Tablett serviert, die mich bis tief in die Nacht vor dem Bildschirm fesseln.

Gib deinen Senf dazu!

Bitte einloggen um einen Kommentar zu hinterlassen
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen