Search
Generic filters
Blogheim.at Logo

snakebyte präsentiert intelligente Ladelösungen für Nintendo Switch Controller

snakebyte präsentiert intelligente Ladelösungen für Nintendo Switch Controller

Der störende Kabelsalat beim Laden der Nintendo Switch Controller verschwindet mit den kompakten Ladestationen DUAL CHARGE:BASE S und ARROW:CHARGE S von snakebyte für immer in der Schublade. Die stylischen Charger sind ein Must-Have für Fans der Nintendo Konsole und geben jedem Controller seinen festen Platz im Regal.

Die DUAL CHARGE:BASE S erfüllt alle Ladebedürfnisse der Nintendo Switch Besitzer. Die kompakte Station lädt sowohl einen Nintendo Switch Pro Controller als auch 2 zusätzliche Joy-Cons kabellos auf. Außerdem bietet sie Platz für die Nintendo Switch Docking Station, über die sie via USB-C Kabel auch ihren Strom bezieht. Die zehn liebsten Spiele der Gamer finden in der integrierten Spielhalterung ihren Platz. Der kompakte Allrounder zeigt über das eingebaute LED-Display den Ladestatus der Controller an.

Wer es noch kompakter haben möchte, ist beim snakebyte ARROW:CHARGE S genau richtig. Die kleine Ladestation mit dem ungewöhnlichen Pfeil-Design lädt einen Nintendo Switch Pro Controller und bis zu vier Joy-Con Controller gleichzeitig auf. An den Ecken des ARROW:CHARGE S sind dabei 5 zweifarbige Status-LED-Leuchten verbaut, die jederzeit anzeigen, ob die Controller laden oder schon aufgeladen sind. Dabei können auch alle Controller gleichzeitig geladen werden, so dass die Spieler nie lange auf neuen Spielspaß warten müssen. Die Station wird über einen beiliegenden USB-C Anschluss mit Strom versorgt.

Bei snakebyte und der Nintendo Switch wird es jetzt auch sportlich. Fans der Ring Fit Adventures werden nun mit neuen Accessoires ausgestattet, um noch einfacher in ihre sportlichen Abenteuer zu starten. Das RING:KIT S enthält 2 graue, gepolsterte Griffe sowie einen schwarzen, verstellbaren Beingurt und sorgt für sicheres Spielen mit den Joy-Con Controllern. Der Beingurt ist aus robustem Material, das sich angenehm auf der Haut anfühlt und so für maximalen Spielkomfort sorgt. Dabei kann er stufenlos auf einen Beinumfang zwischen 30 und 60 cm eingestellt werden und passt sich perfekt an den Spieler an.

Seit den ersten Runden BubbleBobble und DynaBlaster am Amiga, haben mich Videospiele in der einen oder anderen Form begleitet. Heute bin ich froh, dass sich seit Amiga und Nintendo Gameboy ein bisschen was getan hat und allen Unkenrufen zum Trotz ist für mich der PC noch immer die Plattform der Wahl. Das geht soweit, dass ich mir meine Rechner seit 2005 selber baue, aber auch als Problemlöser darf ich manchmal für Freunde und Kollegen zum Maschinengeist sprechen ?

AUCH INTERESSANT

Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
Mit einem Freund teilen?