Search
Generic filters

Sony wird bald neue Gaming-Headsets und -Monitore enthüllen

Playstation: Logo

Es sieht so aus, als würde sich Sony darauf vorbereiten, jede Menge neues Hardware-Zubehör für die Spielebranche zu enthüllen und auf den Markt zu bringen. Der bekannte Insider Tom Henderson behauptete kürzlich, dass das Unternehmen an einem „Pro“-Controller für die PS5 mit zusätzlichem Schnickschnack arbeitet. In einem neuen Bericht, der auf Exputer veröffentlicht wurde, behauptet Henderson nun, dass Sony sich auch darauf vorbereitet, nächste Woche neue Gaming-Headsets und -Monitore zu enthüllen.

All dies wird offenbar unter einem einzigen neuen Markendach mit dem Namen INZONE laufen. Das INZONE H3-Headset wird das günstigste der drei neuen Headsets sein, kabelgebunden und mit 360-Spatial-Audio ausgestattet sein. Das INZONE H7-Headset wird kabellos sein und eine bessere Akkulaufzeit haben. Das INZONE H9 schließlich wird das teuerste Headset der Reihe sein und ebenfalls über Noise-Cancelling-Sound verfügen.

Henderson gibt außerdem an, dass Sony zwei neue Gaming-Monitore mit dem INZONE-Branding vorstellen wird, die über exklusive Funktionen für PlayStation verfügen werden, darunter Auto HDR Tone Mapping und Auto Genre Picture Mode.

Einer dieser Monitore wird ein 4K-Monitor mit 144 Hz (DisplayHDR600) sein, der andere ein 1080p-Monitor mit 240 Hz (DisplayHDR400). Beide Monitore bieten VRR-Unterstützung (HDMI/G-Sync) und eine niedrige Latenz (1 ms GtG). Beide Monitore werden angeblich als perfekt“ für das Spielen auf der PS5 beschrieben, wobei auch Gaming-Assist-Funktionen enthalten sind, wie z. B. die Anzeige von Framerate-Zählern, Spielzeit, ein Sucher, Schwarz-Equalizer, verfeinerte Helligkeit und mehr.

INTERESSANT:  God of War: Ragnarök - wird etwas erhalten, um den Fans etwas Leben einzuhauchen

Die Preise für die Hardware sind noch nicht bekannt, aber laut Henderson wird diese neue INZONE-Linie nächste Woche vorgestellt werden. Ob dies bedeutet, dass Sony diese Enthüllung mit der Enthüllung des bereits erwähnten neuen Controllers und der Ankündigung des Veröffentlichungsdatums von God of War Ragnarok verknüpfen wird, bleibt abzuwarten.

Seit den ersten Runden BubbleBobble und DynaBlaster am Amiga, haben mich Videospiele in der einen oder anderen Form begleitet. Heute bin ich froh, dass sich seit Amiga und Nintendo Gameboy ein bisschen was getan hat und allen Unkenrufen zum Trotz ist für mich der PC noch immer die Plattform der Wahl. Das geht soweit, dass ich mir meine Rechner seit 2005 selber baue, aber auch als Problemlöser darf ich manchmal für Freunde und Kollegen zum Maschinengeist sprechen ?

AUCH INTERESSANT

0 0 Bewertungen
Leserwertung
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
0
Wie ist deine Meinung zu diesem Thema?x