Search
Generic filters

Sound Blaster Z SE: Mehr Sound Blaster-Power für weniger Geld

Sound Blaster Z SE: Mehr Sound Blaster-Power für weniger Geld

Creative Technology, weltweit führender Anbieter von Produktinnovationen im Audio- und PDE-Segment, kündigt die Veröffentlichung des Sound Blaster Z SE an, der neuesten Ergänzung der etablierten Sound Blaster Z-Serie. Diese Special Edition kommt mit aktualisierten Funktionen, die ein noch besseres Audioerlebnis bieten – gestützt auf 30 Jahre Erfahrung in der Audioverarbeitung. Mit einer Vielzahl neu hinzugefügter Gaming-Profile sowie Mikrofon- und Kopfhörer-EQ-Presets ist der Sound Blaster Z SE die ideale Soundkarte fürs Gaming und auch für Videokonferenzen bei der Arbeit von zu Hause aus.

Mit den gleichen hochwertigen Audiospezifikationen wie das Vorgängermodell mit bis zu 116 dB SNR bei einer erstaunlichen Bitrate von bis zu 24 Bit / 192 kHz bietet der Sound Blaster Z SE Anwendern einen zusätzlichen Schub für Unterhaltungs- und Gaming-Audio. Er enthält zusätzliche Gaming-Akustikprofile, die für die angesagtesten Spiele wie PUBG optimiert sind, sowie Mikrofon-EQ-Presets, die für kristallklare Kommunikation abgestimmt sind. Der Sound Blaster Z SE unterstützt jetzt auch virtuelles 7.1 über Kopfhörer und diskretes 5.1 über Lautsprecher mit einer erweiterten Liste von Kopfhörerprofilen, um das bestoptimierte Hörerlebnis für Nutzer zu bieten.

Diese neuen Funktionen sind alle bequem über die aktualisierte Software-Suite Sound Blaster Command zugänglich, mit der Benutzer die neuesten Audio-Technologien und -Erweiterungen genießen können, die vollständig anpassbar sind. Für bestehende Sound Blaster Z-Kunden kann die neueste Sound Blaster Command-Software über die Support-Seite heruntergeladen werden.

PREIS UND VERFÜGBARKEIT

Der Sound Blaster Z SE ist ab sofort zu einem attraktiven Preis von 99,99 Euro auf Creative.com erhältlich.

Seit den ersten Runden BubbleBobble und DynaBlaster am Amiga, haben mich Videospiele in der einen oder anderen Form begleitet. Heute bin ich froh, dass sich seit Amiga und Nintendo Gameboy ein bisschen was getan hat und allen Unkenrufen zum Trotz ist für mich der PC noch immer die Plattform der Wahl. Das geht soweit, dass ich mir meine Rechner seit 2005 selber baue, aber auch als Problemlöser darf ich manchmal für Freunde und Kollegen zum Maschinengeist sprechen ?

AUCH INTERESSANT

0 0 Bewertungen
Leserwertung
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
0
Wie ist deine Meinung zu diesem Thema?x
Mit einem Freund teilen?