Star Wars Eclipse: wird eine neue Rasse in das Star Wars-Universum einführen

Star Wars: Eclipse - Keyart

Es gibt keinen Mangel an kommenden Star Wars-Spielen, die sich derzeit bei einer Reihe von großen Studios in Entwicklung befinden, und eines, das für viel Gesprächsstoff gesorgt hat, ist Star Wars Eclipse von Quantic Dreams – nicht nur wegen der problematischen und kontroversen Geschichte des Studios, sondern auch, weil tatsächliche Details zu dem Titel spärlich geblieben sind.

Jetzt scheinen jedoch neue Details dazu aufgetaucht zu sein, dank eines Leaks, das vom Sacred Symbols-Podcast stammt (via VGC). Demnach wird Star Wars Eclipse, das in der Ära der Hohen Republik spielt (etwa 200 Jahre vor The Phantom Menace), eine völlig neue Rasse in das Star Wars-Universum einführen. Diese menschenähnliche Rasse, die Zaraan, ist stolz auf ihre militärische und politische Macht und hat ein mächtiges Imperium aufgebaut.

Die Protagonistin ist angeblich Sarah, eine Zaraanerin in den Dreißigern. Obwohl die Zaraan durch ihre Heirat zu einer Einheit werden, die gemeinsam regiert, ist Sarahs Partner Xendo ein viel „weicheres Gemüt“ als Sarah selbst, die eine viel fanatischere und härtere Haltung einnimmt. Die Beziehung zwischen diesen beiden Figuren und ihre gegensätzlichen Ideologien werden angeblich ein wichtiger Teil der Geschichte sein.

In dem Bericht wird auch behauptet, dass David Cage und Adam Williams als Co-Autoren am Spiel mitarbeiten, obwohl der Titel selbst interessanterweise noch gar nicht in der Produktion ist. Aus früheren Berichten geht hervor, dass das Spiel mit zahlreichen Entwicklungsproblemen zu kämpfen hat, vor allem mit der problematischen Engine von Quantic Dream, und daher noch mehrere Jahre von der Veröffentlichung entfernt ist.

INTERESSANT:  Star Wars Jedi: Survivor - Marketing wird im Vorfeld einer möglichen The Game Awards-Ankündigung intensiviert

Der Journalist Tom Henderson hat die Details des Leaks auf Insider-Gaming bestätigt. Interessanterweise behauptet Henderson auch, dass es sich um ein „kontrolliertes Leck“ von Quantic Dream selbst handelt, mit dem das Studio hofft, die Reaktionen der Community zu testen.

Seitdem ich zum ersten Mal einen Controller in der Hand hielt wusste ich, dass dies eine Freundschaft fürs Leben wird. Bis heute ist der digitale Sport für mich fixer Bestandteil meiner Freizeit. Mit AustriaGaming ist er sogar zum Teil zur Berufung geworden. Favorisierte Spiele sind für mich aus dem Genre Horror, SciFi und RPG mit viel geschichtlichem Tiefgang. Gerade innovative und alternative Games ziehen mich öfters in den Bann.

AUCH INTERESSANT

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
0
Wie ist deine Meinung zu diesem Thema?x