Star Wars Jedi: Survivor – Spiel bietet fünf Lichtschwert-Kampfstile

Star Wars Jedi: Survivor - keyart

Star Wars Jedi: Survivor ist eine Erweiterung des erfolgreichen Star Wars Jedi: Fallen Order in mehrfacher Hinsicht. Neben größeren Gebieten mit mehr Geheimnissen gibt es auch neue Lichtschwert-Kampfstile für den Protagonisten Cal Kestis. Im Gespräch mit Game Informer bestätigte Director Stig Asmussen, dass es insgesamt fünf sind.

„Wir haben fünf vollständig realisierte Stellungen im Spiel. Vieles davon hängt von den Gegnern ab, denen man begegnet. Es ist vorteilhaft, bestimmte Arten von Stellungen gegen bestimmte Arten von Gegnern zu verwenden, und es liegt am Spieler, das herauszufinden. Der Spieler muss die Feinde zerlegen und herausfinden, welche Waffe die beste Wahl ist“, sagt Asmussen.

Bei der Doppelklingen-Stellung benutzt Cal zwei verschiedene Lichtschwerter, die er schnell herumwirbelt und dreht. Es gibt auch eine Haltung, bei der ein Blaster und ein Lichtschwert zusammen verwendet werden, wie der Wild Dancer Style aus Like a Dragon klingt: Ishin!

Über die Einbindung eines Blasters in Cals Bewegungen sagt Asmussen: „Es spricht wirklich dafür, wo wir Cal in diesem Teil der Geschichte finden. Es sind fünf Jahre seit dem ersten Spiel vergangen, und die dunklen Zeiten sind immer noch in vollem Gange. Er ist ein unkonventioneller Jedi, und er muss unkonventionelle Dinge tun. Also etwas, das in der Blütezeit des Jedi-Ordens verpönt gewesen wäre? Cal findet, dass er alles tun wird, was nötig ist.“

Eine andere Haltung stützt sich auf Kylo Rens Lichtschwert mit Kreuzschiene und ist ganz auf schwere Angriffe ausgerichtet. „Es ist ein selbstbewussterer Ansatz. Es ist wuchtig, es ist kraftvoll. Aber man muss sehr genau überlegen, wie man es einsetzt, weil die Zeitfenster mit der Klinge länger sind.“

INTERESSANT:  Halo Infinite: startet am 17. Januar mit dem Joint Fire Event

Star Wars Jedi: Survivor erscheint am 17. März 2023 für PS5, Xbox Series X/S und PC.

Mein “HOBBY” hat mit dem Gameboy und Tetris begonnen und amüsiert mich immer noch bis in die Morgenstunden. Meine Lieblingsspiele sind Strategie/Renn –und Actionspiele. Man probiert jedoch alles aus was Spaß macht. AustriaGaming bietet mir die Möglichkeit mein Hobby mit anderen zu teilen und gemeinsam Spaß zu haben. P.S: “We see us on the Battlefield!”

AUCH INTERESSANT

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
0
Wie ist deine Meinung zu diesem Thema?x