Search
Generic filters

Starfield: Teaser war komplett In-Game und hat keine Cinematic Tools verwendet

Starfield: Teaser war komplett In-Game und hat keine Cinematic Tools verwendet

Gameplay-Teaser, die eigentlich kein Gameplay zeigen, sondern eher filmische Einblicke in das Spiel unter Verwendung von In-Engine-Assets, sind nur geringfügig besser als komplette CG-Trailer, aber selbst dann haben sie einige Vorzüge – sie geben uns zum Beispiel eine anständige Vorstellung von der Art des Looks, den ein Spiel anstrebt, und von der Art der visuellen Treue, zu der es in der Lage sein wird. Starfield bekam kürzlich einen ähnlichen Teaser auf der E3 2021, und anscheinend könnte er ziemlich genau repräsentativ dafür sein, wie das Spiel am Ende aussehen wird.

Auf seinem ArtStation-Profil sagt Bethesda Game Studios Senior Lighting Artist Keith Beltramini, dass der jüngste Starfield-Teaser “komplett im Spiel” erstellt wurde und dass er “ohne jegliche Cinematic Tools” gemacht wurde.

Die Bethesda Game Studios haben offenbar die Creation Engine für Starfield einer umfassenden Überarbeitung unterzogen und nennen sie nun Starfield 2. Echt beachtlich!

Ich bin ein Nerd aus Leidenschaft, spiele von Shooter bis hin zu Jump & Run Games und habe ein Herz für schönes Story-Telling. Kann den Hype um Spiele wie Battlefield und Co. nicht verstehen, konnte über ein ganzes Jahr Spielzeit in World of Warcraft erreichen bevor es seinen Reiz verlor. Momentan bin ich auf der Suche nach spannenden und herausfordernden Spielen welche es zu bezwingen gilt!

AUCH INTERESSANT

0 0 Bewertungen
Leserwertung
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
0
Wie ist deine Meinung zu diesem Thema?x
Mit einem Freund teilen?