Search
Generic filters
Blogheim.at Logo

Startschuss für die A1 eSports League Austria Season 6

Startschuss für die A1 eSports League Austria Season 6

Aus über 10.000 Spielerinnen und Spielern wurden in der Frühjahrs-Saison der A1 eSports League Austria am 30. Mai im Wiener Gasometer neue Champions gekürt. Dieses 2-tägige Spektakel verfolgten knapp über 300.000 Fans online. Im Herbst wird die größte österreichische eSports Liga nahtlos an diesen Erfolg anknüpfen. Die kostenlose Anmeldung für den Fall Split der A1 eSports League Austria ist für heimische eSportlerinnen und eSporter ab sofort möglich. Das bewährte Setting bleibt bestehen: So sind auch dieses Mal die beliebten und international erfolgreichen Spiele „Clash Royale“, „Rocket League“ und „Brawl Stars“ mit dabei.

2 zusätzliche Titel werden noch in den nächsten Wochen bekanntgegeben. Zusätzlich wird A1 eSports im Herbst erneut den A1 eSports Legends Cup mit dem Spiel “League of Legends” veranstalten.

Fest steht jedoch jetzt schon: Auch im Herbst unterstützen die bestehenden Liga-Partner HUAWEI, Red Bull, McDonald’s Österreich, Mercedes-Benz und Kelly’s das Engagement der A1 eSports League Austria.

Anmeldung für die Qualifikation ab sofort möglich
Mit den ersten Qualifikationen geht es bereits im September los, die Anmeldung dafür ist ab sofort unter A1eSports.at möglich. Mitmachen können sowohl Hobby-Gamer als auch Profi-eSportler. Weitere Details zu den Games und Spielmodi, werden auf A1eSports.at bekannt gegeben.
eSports-Fans können auch diese Saison die Spiele der A1 eSports League auf der online Plattform Twitch.tv/A1eSports, auf dem Sender A1 Now (kostenlos für alle A1 TV Kunden auf A1 TV-Kanal 0 und 10) sowie auf A1now.tv live mitverfolgen

Einblicke in die Welten der österreichischen GamerInnen
Gaming und eSports sind aus der heutigen Entertainment-Welt kaum mehr wegzudenken. Das weltweite Milliarden-Business legt auch in Österreich seit mehreren Jahren ein starkes Wachstum hin. Durch die immer leistungsstärkeren Endgeräte und immer schnellere Internet-Performance kann mittlerweile fast jeder Österreicher aktiv spielen oder eSports-Events und Übertragungen mitverfolgen. In der gemeinsamen eSports Studie von A1 und Nielsen im Herbst 2019 hat sich gezeigt, dass fast ein Drittel (32%) der im Rahmen der Studie befragten ÖsterreicherInnen starkes Interesse (Top 2-Box „sehr interessiert“ + „interessiert“) an eSports haben. Bereits 54% der Bevölkerung spielt mindestens einmal pro Woche ein Computer-Game. Und bereits ca. jeder Siebte (14%) schaut auch regelmäßig eSports-Angebote. In einer kostenfreien Infografik vereint A1 nun erstmalig die unterschiedlichen Gaming-Typen und gibt Einblicke in die Welten der österreichischen Gamer. Details zu den unterschiedlichen Rollen und Welten gibt es im Blog-Artikel.

Ich bin ein Nerd aus Leidenschaft, spiele von Shooter bis hin zu Jump & Run Games und habe ein Herz für schönes Story-Telling. Kann den Hype um Spiele wie Battlefield und Co. nicht verstehen, konnte über ein ganzes Jahr Spielzeit in World of Warcraft erreichen bevor es seinen Reiz verlor. Momentan bin ich auf der Suche nach spannenden und herausfordernden Spielen welche es zu bezwingen gilt!

AUCH INTERESSANT

Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
Mit einem Freund teilen?