Search
Generic filters

State of Decay 3: Xbox-Boss ist unglaublich aufgeregt darüber, wohin sich das Team entwickelt

State of Decay 3: Undead Labs xbox

Seit der Ankündigung von State of Decay 3 vor fast zwei Jahren haben wir nicht wirklich viel über den kommenden Zombie-Survival-Titel von Undead Labs gehört. Angesichts der Tatsache, dass sich das Spiel damals noch in der frühen Vorproduktion befand, ist es jedoch keine Überraschung, dass der Entwickler noch nicht bereit ist, mehr davon zu zeigen.

Hinter den Kulissen scheint es sich jedoch gut zu entwickeln. In einer kürzlich erschienenen Episode des XboxEra-Podcasts sprach Xbox-Chef Phil Spencer über State of Decay 3, teilte kurze Eindrücke von seiner Zeit mit dem Spiel und erzählte, wie „unglaublich aufgeregt“ er über „einige der Fortschritte“ im Vergleich zu den Vorgängern ist.

„Das ist wahrscheinlich keine große Überraschung für Leute, die mich spielen gesehen haben, aber ich war ein großer State of Decay 2-Spieler… wenn ich mir State of Decay 3 ansehe, bin ich unglaublich aufgeregt über einige der Fortschritte, die sie machen werden“, sagte Spencer. „Sie hatten dieses Muster – sie haben öffentlich darüber gesprochen, von State of Decay 1 zu 2 zu 3 und was sie tun wollen, und wir haben nicht viel von State of Decay 3 gezeigt… es ist ein Spiel, das ich wirklich gerne spiele, ich bin ein großer Koop-Spieler, ich baue gerne, ich mag Ressourcen… und ich bin wirklich aufgeregt, wohin das Team geht.“

Anfang des Jahres wurde bestätigt, dass Entwickler Undead Labs ein neues Studio eröffnet hat, um die Produktion von State of Decay 3 voranzutreiben, und dass das Spiel auf der Unreal Engine 5 entwickelt wird. In der Zwischenzeit können sich die Spieler von State of Decay 2 ebenfalls noch auf einiges freuen. Ein kürzlich durchgeführtes Update brachte eine erhebliche grafische Überarbeitung mit sich, während für 2022 auch mehrere Inhaltsupdates geplant sind.

Seit Kindestagen bin ich ein riesen Nintendo-Fan und bin mit Spielen wie Super Mario und Pokemon aufgewachsen. Dann kam die erste Playstation, kurz darauf folgte der eigene PC und somit gab es für mich keinen Halt mehr und meine Leidenschaft für Videospiele wurde immer größer. So groß, dass ich mittlerweile 16 Konsolen im Wohnzimmer stehen hab. Ich kann mit Shooter nicht wirklich etwas anfangen, jedoch habe ich mit RPGs und JRPGs umso mehr Freude, Jump and Runs dürfen natürlich hier nicht fehlen. Mein Herz gilt Spielen mit einer bewegenden Story, da kann Grafik schon mal als Nebensache betrachtet werden.

AUCH INTERESSANT

0 0 Bewertungen
Leserwertung
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
0
Wie ist deine Meinung zu diesem Thema?x