Steam Deck: Vortrag enthüllt großartige Verkaufszahlen

Steam Deck: Bild

Während der Akadamy 2022-Konferenz sprach David Edmundson von KDE über die KDE-Desktopumgebung und das Steam Deck. Laut Gaming On Linux enthielt Edmundsons Vortrag den ersten echten Hinweis darauf, wie erfolgreich das Steam Deck für Valve und das Linux-Betriebssystem ist.

Während des Vortrags, den ihr euch unten ansehen könnt, erwähnte Edmundson, dass über eine Million Steam Decks von Valve ausgeliefert wurden. Wenn man bedenkt, wie wortkarg sich Valve zu geben pflegt, wäre dies der erste wirkliche Hinweis auf die Popularität und den Erfolg des Handheld-Gaming-Systems.

Das Steam Deck ist im Wesentlichen ein Handheld-PC, der auf einer speziellen Linux-Version läuft. Neben der Steam-Oberfläche verfügt das Steam Deck auch über eine voll funktionsfähige Desktop-Umgebung, die auf KDE-Plasma, einer beliebten Desktop-Umgebung für Linux, basiert.

Der Erfolg des Steam Decks scheint sich fortzusetzen, da Valve vor kurzem bekannt gab, dass die Vorbestellungszahlen für die Markteinführung des Systems in Japan „besser als ursprünglich erwartet“ waren.

YouTube

INTERESSANT:  The Last Oricru im Test: ein gut gemeinter Witz auf einer traurigen (Spiel-)Beerdigung …

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Seit den ersten Runden BubbleBobble und DynaBlaster am Amiga, haben mich Videospiele in der einen oder anderen Form begleitet. Heute bin ich froh, dass sich seit Amiga und Nintendo Gameboy ein bisschen was getan hat und allen Unkenrufen zum Trotz ist für mich der PC noch immer die Plattform der Wahl. Das geht soweit, dass ich mir meine Rechner seit 2005 selber baue, aber auch als Problemlöser darf ich manchmal für Freunde und Kollegen zum Maschinengeist sprechen ?

AUCH INTERESSANT

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
0
Wie ist deine Meinung zu diesem Thema?x