Search
Generic filters

Stranger of Paradise: Final Fantasy Origin – PC-Anforderungen und nötiger Speicherplatz enthüllt

Stranger of Paradise: Final Fantasy Origin - Screenshot

Square Enix hat die Systemanforderungen für Stranger of Paradise Final Fantasy Origin auf dem PC enthüllt und sie sind glücklicherweise nicht allzu verrückt. Die Mindestanforderungen beinhalten entweder einen AMD Ryzen 5 1400 oder einen Intel Core i7-6700 mit 8 GB RAM und entweder eine Radeon RX 470 oder GeForce GTX 1060 6 GB. Dies ermöglicht das Spielen bei 1280×720 und 30 FPS.

Empfohlen werden ein Ryzen 5 1600 oder Intel Core i7-8700, 16 GB RAM und eine GeForce GTX 1660 Super. Diese verspricht eine Auflösung von 1920×1080 bei 60 FPS. In beiden Fällen benötigen Sie 80 GB Speicherplatz, was nicht allzu weit von der Installationsgröße der PS5-Version von 70 GB entfernt ist.

Stranger of Paradise Final Fantasy Origin erscheint am 18. März für Xbox One, Xbox Series X/S, PS4, PS5 und PC (exklusiv im Epic Games Store). Wenn ihr das Spiel vorbestellt, erhaltet ihr auf dem PC einen 24-stündigen Vorabzugang sowie die Waffe „Braveheart“ und den „Glänzenden Schild“. Konsolenspieler, die das Spiel vorbestellen, erhalten den vorzeitigen Zugang am 15. März um Mitternacht.

Seit Kindestagen bin ich ein riesen Nintendo-Fan und bin mit Spielen wie Super Mario und Pokemon aufgewachsen. Dann kam die erste Playstation, kurz darauf folgte der eigene PC und somit gab es für mich keinen Halt mehr und meine Leidenschaft für Videospiele wurde immer größer. So groß, dass ich mittlerweile 16 Konsolen im Wohnzimmer stehen hab. Ich kann mit Shooter nicht wirklich etwas anfangen, jedoch habe ich mit RPGs und JRPGs umso mehr Freude, Jump and Runs dürfen natürlich hier nicht fehlen. Mein Herz gilt Spielen mit einer bewegenden Story, da kann Grafik schon mal als Nebensache betrachtet werden.

AUCH INTERESSANT

0 0 Bewertungen
Leserwertung
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
0
Wie ist deine Meinung zu diesem Thema?x