Search
Generic filters

Street Fighter 6: Entwickler enthüllen neue Details zu den Orten, der Größe und mehr des World Tour-Modus

Street Fighter 6: Art

Street Fighter 6 scheint der große Schritt nach vorne für die Serie zu sein, den sich die Fans erhofft hatten, und einer von mehreren Wegen, diesen Sprung zu machen, ist der World Tour-Modus. Der storybasierte Einzelspielermodus wird nicht nur eine Sammlung von Kämpfen sein, sondern den Spielern auch die Möglichkeit geben, die halboffene Welt frei zu erkunden. In einem kürzlich geführten Interview mit IGN Japan gaben Director Takayuki Nakayama und Produzent Shuhei Matsumoto weitere Details dazu bekannt.

Das vielleicht interessanteste neue Detail aus dem Interview ist die Tatsache, dass World Tour nicht nur in Metro City spielen wird. Während der Enthüllungstrailer des Spiels Metro City zeigte, haben die Entwickler bestätigt, dass der World Tour-Modus die Spieler getreu seinem Namen an verschiedene Orte führen wird, die alle frei erkundbar sein werden. Ein weiterer Schwerpunkt von World Tour ist die Straßenkultur an diesen Orten.

In Anbetracht all dessen ist es keine Überraschung, dass die Entwickler auch die Größe und den Umfang des Modus anpreisen. Sie betrachten World Tour nicht einfach als zusätzlichen Modus, sondern als ein ganzes Spiel, in dem das Eintauchen in die Welt, die Geschichte und die Charaktere von Street Fighter genauso wichtig ist wie das Kämpfen.

Interessanterweise haben die Entwickler auch die Ähnlichkeiten von World Tour mit Shenmue eingeräumt und gesagt, dass es als eine Art Inspiration diente – obwohl man hier keine Gacha-Maschinen erwarten sollte, im Gegensatz zu Shenmue.

INTERESSANT:  Crossfire: Legion in der Vorschau - ein neuer Stern am RTS Himmel?

Street Fighter 6 soll 2023 für PS5, Xbox Series X/S, PS4 und PC erscheinen.

Seit Kindestagen bin ich ein riesen Nintendo-Fan und bin mit Spielen wie Super Mario und Pokemon aufgewachsen. Dann kam die erste Playstation, kurz darauf folgte der eigene PC und somit gab es für mich keinen Halt mehr und meine Leidenschaft für Videospiele wurde immer größer. So groß, dass ich mittlerweile 16 Konsolen im Wohnzimmer stehen hab. Ich kann mit Shooter nicht wirklich etwas anfangen, jedoch habe ich mit RPGs und JRPGs umso mehr Freude, Jump and Runs dürfen natürlich hier nicht fehlen. Mein Herz gilt Spielen mit einer bewegenden Story, da kann Grafik schon mal als Nebensache betrachtet werden.

AUCH INTERESSANT

0 0 Bewertungen
Leserwertung
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
0
Wie ist deine Meinung zu diesem Thema?x