Search
Generic filters

Suicide Squad: Kill the Justice League – offiziell auf Frühjahr 2023 verschoben

Suicide Squad: Kill the Justice League - keyart

Als Suicide Squad: Kill the Justice League erstmals vor fast zwei Jahren enthüllt wurde, sagte WB Games, dass das Spiel irgendwann im Jahr 2022 erscheinen würde, und als im Dezember letzten Jahres endlich Gameplay-Material aus dem Titel gezeigt wurde, behauptete der Publisher, dass dies immer noch das angepeilte Veröffentlichungsfenster sei. Wie viele vorausgesagt haben, haben sich die Pläne jedoch geändert.

Zu Beginn dieses Jahres wurde berichtet, dass Suicide Squad: Kill the Justice League von WB Games und Entwickler Rocksteady intern verschoben worden sei. Nun wurde dies offiziell bestätigt, wobei Rocksteady-Gründer Sefton Hill auf Twitter verkündete, dass der Open-World-Action-Adventure-Titel nun im Frühjahr 2023 erscheinen wird.

„Ich weiß, dass eine Verzögerung frustrierend ist, aber diese Zeit nutzen wir, um das bestmögliche Spiel zu entwickeln“, schrieb Hill in seiner Nachricht.

In den letzten Monaten des Jahres 2022 hat WB Games mit Gotham Knights, das im Oktober erscheinen soll, und Hogwarts Legacy, das für Ende des Jahres geplant ist, bereits einen ziemlich vollen Veröffentlichungsplan. Angesichts dieses Zeitplans macht es Sinn, dass der Publisher seine größten Veröffentlichungen zeitlich strecken möchte – und das ist natürlich Zeit, die Rocksteady nutzen kann, um das Spiel weiter zu verbessern.

INTERESSANT:  The Elder Scrolls 6: soll 2025/26 auf den Markt kommen und in Hammerfell spielen

Wann immer Suicide Squad auf den Markt kommt, wird es für PS5, Xbox Series X/S und PC erhältlich sein.

Seit Kindestagen bin ich ein riesen Nintendo-Fan und bin mit Spielen wie Super Mario und Pokemon aufgewachsen. Dann kam die erste Playstation, kurz darauf folgte der eigene PC und somit gab es für mich keinen Halt mehr und meine Leidenschaft für Videospiele wurde immer größer. So groß, dass ich mittlerweile 16 Konsolen im Wohnzimmer stehen hab. Ich kann mit Shooter nicht wirklich etwas anfangen, jedoch habe ich mit RPGs und JRPGs umso mehr Freude, Jump and Runs dürfen natürlich hier nicht fehlen. Mein Herz gilt Spielen mit einer bewegenden Story, da kann Grafik schon mal als Nebensache betrachtet werden.

AUCH INTERESSANT

0 0 Bewertungen
Leserwertung
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
0
Wie ist deine Meinung zu diesem Thema?x