Search
Generic filters

Summer Game Fest: Showcase wird sich vor allem auf bereits angekündigte Spiele konzentrieren

Summer Game Fest: 2022

Das Summer Game Fest hat bereits mit der State of Play-Präsentation in der vergangenen Woche begonnen, aber der richtige Startschuss für die Woche, die in diesem Jahr die E3 ersetzt, fällt mit dem Summer Game Fest Showcase am 9. Juni, der gleich um die Ecke ist. Und was können wir davon erwarten? Um eine genauere Vorstellung davon zu bekommen, hat Produzent, Schöpfer und Gastgeber Geoff Keighley kürzlich auf Twitter (via VGC) einige Antworten gegeben.

Zunächst einmal sagt Keighley, dass die Show zwischen anderthalb und zwei Stunden lang sein wird. Da es sich aber um ein Live-Event handelt und auch Gäste dabei sein werden, ist es schwer, die genaue Laufzeit festzulegen.

Was die zu erwartenden Ankündigungen betrifft, so gibt es offenbar eine Menge, auf das man sich freuen kann. Laut Keighley kann man alles erwarten, von „großen“ Titeln bis hin zu Indie-Spielen sowie Weltpremieren von unangekündigten Spielen. Interessanterweise sagt er jedoch, dass sich die Messe „in erster Linie“ auf bereits angekündigte Spiele konzentrieren wird, und bittet die Leute, ihre Erwartungen im Zaum zu halten, denn einige der Gerüchte, von denen er gelesen hat, seien „verrückt“.

Bislang wurden folgende Spiele für den Summer Game Fest Showcase bestätigt: Call of Duty: Modern Warfare 2, The Callisto Protocol, Gotham Knights und Cuphead: The Delicious Last Course. Leaks deuten auch stark darauf hin, dass Marvel’s Midnight Suns und Saints Row ebenfalls auftauchen werden, während es (wie immer) eine gewisse Hoffnung auf Hollow Knight: Silksong gibt.

INTERESSANT:  Horizon Forbidden West: Update 1.14 bringt verbesserten Performance-Modus und mehr

Interessanterweise gibt es Gerüchte, dass das gerüchteweise angekündigte Silent Hill 2-Remake von Bloober Team erscheinen wird, vor allem angesichts der Tatsache, dass der polnische Entwickler ausdrücklich unter den Entwicklern und Publishern genannt wird, die dieses Jahr Partner des Summer Game Fest sind. Andererseits ist es angesichts Keighleys Warnung vor Gerüchten und der Zurückhaltung von Erwartungen schwer, allzu hoffnungsvoll zu sein.

Heavy Music, schnelle Bikes und Sport sowieso – da ich auch im Jahre des Herren 1986 geboren wurde und da auch der NES in Europa das Licht erblickte, war die Konsequenz des Zockens logisch. Da ich auch an verbaler Inkontinenz leide, sind PixelCritics sowie earshot.at perfekte Orte um mein Interesse am Journalismus auszuleben.

AUCH INTERESSANT

0 0 Bewertungen
Leserwertung
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
0
Wie ist deine Meinung zu diesem Thema?x