Search
Generic filters

Synduality: neue Details im Stream der Tokyo Game Show 2022 enthüllt

Synduality: Keyart

Nach der Ankündigung auf Sonys State of Play erhielt Bandai Namcos Synduality einige neue Details auf einem Bühnenevent während der Tokyo Game Show 2022. Das Spiel spielt im Jahr 2222, nachdem die Erde durch ein Phänomen namens „Tränen des Neumonds“ verwüstet wurde. Die verbliebene Bevölkerung lebt in der unterirdischen Stadt Amasia.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die Stadt wird von AO-Kristallen angetrieben, deren Abbau der Schlüssel zu ihrem Überleben ist. Als Alba Kuze, eine Drifterin, durchstreifen Sie die Oberfläche, um AO-Kristalle zu sammeln, und bekämpfen die Enders mit einer Sargwiege und Magus. Letzterer ist eine KI, die den Mech begleitet – ADA ist Albas Magus und hat eine einzigartige Persönlichkeit. Bowie Rabbit ist der Name von Albas Coffin Cradle.

Auf dem Weg dorthin kann man auf andere Spieler treffen und entweder zusammenarbeiten oder um die wertvollen Ressourcen kämpfen. Synduality erscheint im Jahr 2023 für Xbox Series X/S, PS5 und PC.

Mein “HOBBY” hat mit dem Gameboy und Tetris begonnen und amüsiert mich immer noch bis in die Morgenstunden. Meine Lieblingsspiele sind Strategie/Renn –und Actionspiele. Man probiert jedoch alles aus was Spaß macht. AustriaGaming bietet mir die Möglichkeit mein Hobby mit anderen zu teilen und gemeinsam Spaß zu haben. P.S: “We see us on the Battlefield!”

AUCH INTERESSANT

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x