System Shock: das Remake erscheint im März

System Shock: Keyart

Nightdive Studios hat lange an seinem Remake von System Shock gearbeitet, und nach Jahren der Vorfreude und Verzögerungen ist der Start endlich in greifbarer Nähe. Der Entwickler bestätigte bereits im April letzten Jahres, dass das Remake in die Endphase der Entwicklung eingetreten ist, und vor kurzem wurde seine Steam-Seite mit einem Startfenster im März 2023 aktualisiert. Letzteres ist nun offiziell bestätigt worden.

In einem Update auf der Kickstarter-Seite von System Shock hat Nightdive Studios offiziell bestätigt, dass das Spiel im März 2023 für PC und Konsolen erscheinen wird (ein genaues Veröffentlichungsdatum steht allerdings noch nicht fest).

Der Entwickler räumt ein, dass dies nicht das erste Mal ist, dass ein vorläufiges Veröffentlichungsfenster für das System Shock-Remake bekannt gegeben wird, und erklärt, dass sich der Umfang und die Größe des Projekts im Laufe der Entwicklung „dramatisch entwickelt“ haben, während der Einstieg von Prime Matter als Publisher auch mehr Feinschliff und Verbesserungen in zusätzlichen Bereichen der Erfahrung ermöglicht hat.

„Der Umfang und das Ausmaß des Projekts haben sich dramatisch entwickelt und mit dem Beitritt von Prime Matter zum Projekt konnten wir uns auf Verbesserungen der Lebensqualität, Fehlerbehebung und Lokalisierungsunterstützung konzentrieren – die letzten großen Schritte zur Veröffentlichung eines Spiels, auf das wir alle unglaublich stolz sind“, schreibt Nightdive Studios. „Das hat uns auch die Zeit gegeben, verschiedene Aspekte des Spiels zu überarbeiten, die den zusätzlichen Glanz brauchten.

INTERESSANT:  Street Fighter 6: neues Gameplay-Video zeigt Marisa gegen Manon

Einige der Verbesserungen, die der Entwickler am Spiel vorgenommen hat, sind neue Gegnervarianten in späteren Levels, ein „kleines Makeover“ für die Zitadelle, ein völlig neuer Gegnertyp, ein komplettes Zerstückelungssystem, aktualisierte Waffeneffekte und mehr.

System Shock wird für PS5, Xbox Series X/S, PS4, Xbox One und PC erscheinen.

Seitdem ich zum ersten Mal einen Controller in der Hand hielt wusste ich, dass dies eine Freundschaft fürs Leben wird. Bis heute ist der digitale Sport für mich fixer Bestandteil meiner Freizeit. Mit AustriaGaming ist er sogar zum Teil zur Berufung geworden. Favorisierte Spiele sind für mich aus dem Genre Horror, SciFi und RPG mit viel geschichtlichem Tiefgang. Gerade innovative und alternative Games ziehen mich öfters in den Bann.

AUCH INTERESSANT

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
0
Wie ist deine Meinung zu diesem Thema?x