The Callisto Protocol: neue Details über Feindtypen und den unterirdischen Ort „Below“ enthüllt

The Callisto Protocol: Screenshot

The Callisto Protocol führt die Spieler in ein verlassenes Hochsicherheitsgefängnis auf Jupiters totem Mond Callisto, und obwohl das an und für sich schon nach einem ausgezeichneten Schauplatz für ein Sci-Fi-Survival-Horror-Spiel klingt, wird es noch weitere Ebenen geben.

In einem PlayStation Blog-Beitrag hat der Entwickler Striking Distance Studios einen neuen Schauplatz namens Below enthüllt, bei dem es sich passenderweise um ein Netzwerk von unterirdischen Tunneln und Gängen unter dem erwähnten Gefängnis handelt. Was die Ästhetik betrifft, so wird der geerdete und düstere Look einen Kontrast zum Sci-Fi-Look des restlichen Spiels bilden, so Director of Environment Art Aasim Zubair.

„Below ist einzigartig, weil der Großteil davon auf realen Materialien und Formen basiert“, sagt Zubair. „Anstelle der rauen Sci-Fi-Designs, die viele der anderen Umgebungen des Spiels dominieren, erlaubt Below dem Spieler, sich in etwas Vertrautem und Beziehbarem zu fühlen, während er gleichzeitig einen Blick in die Vergangenheit des ersten Versuchs der Menschheit, den toten Mond zu kolonisieren, werfen kann.“

Interessanterweise, so Zubair, wird Below auch eine großartige Gelegenheit für Erkundung, versteckte Bereiche, Grusel und eine Chance bieten.

INTERESSANT:  The Callisto Protocol: High und Ultra PC-Anforderungen enthüllt

In der Zwischenzeit hat Character Director Glauco Longhi weitere Details zu den Biophagen verraten, den monströsen Hauptgegnern, denen ihr in The Callisto Protocol begegnen werdet. „Wir begannen mit der Idee von infizierten Menschen, so dass ein Teil der Angst darin besteht, dass das, was ihnen passiert ist, auch dir passieren könnte“, sagt er.

Von den 10-11 einzigartigen Gegnertypen, die es in The Callisto Protocol geben wird, sind die Grunts, wie ihr Name schon sagt, die unterste Stufe der Nahrungskette. „Grunzer schließen die Lücke zwischen Menschen und monströseren Kreaturen, ihre Silhouetten, Proportionen und Anatomie sind dem Menschen sehr ähnlich“, sagt Longhi.

Angebot
The Callisto Protocol (Day One Edition, 100% uncut) - [PlayStation 5]
The Callisto Protocol (Day One Edition, 100% uncut) - [PlayStation 5]
Exklusive Inhalte: Charakter- & Waffenskin "Retro Häftling" (code in the box); Lüfte die Geheimnisse der United Jupiter Company, jetzt bist du am Controller àHFàGL!
69,99 EUR −10,00 EUR 59,99 EUR
Angebot
The Callisto Protocol (Day One Edition, 100% uncut) - [Xbox Series X|S]
The Callisto Protocol (Day One Edition, 100% uncut) - [Xbox Series X|S]
Exklusive Inhalte: Charakter- & Waffenskin "Retro Häftling" (code in the box); Lüfte die Geheimnisse der United Jupiter Company, jetzt bist du am Controller àHFàGL!
69,99 EUR −7,00 EUR 62,99 EUR

Dann gibt es noch die Rusher, die eine „verrenkte, krumme Bewegung mit verdrehten Gelenken und Gliedmaßen“ haben und sprinten, auf Spieler springen und sogar an Wänden entlanglaufen können. Ein weiterer Gegnertyp, die Blinden, wurde ebenfalls bereits enthüllt.

INTERESSANT:  The Callisto Protocol: Season Pass enthält neue Skins, den Contagion-Modus, Todesanimationen und mehr

The Callisto Protocol erscheint am 2. Dezember für PS5, Xbox Series X/S, PS4, Xbox One und PC. Vor Kurzem wurde auch der Season Pass für das Spiel vorgestellt – er wird eine Story-Erweiterung, neue Todesanimationen, den wellenbasierten Riot-Modus und mehr enthalten.

Mein “HOBBY” hat mit dem Gameboy und Tetris begonnen und amüsiert mich immer noch bis in die Morgenstunden. Meine Lieblingsspiele sind Strategie/Renn –und Actionspiele. Man probiert jedoch alles aus was Spaß macht. AustriaGaming bietet mir die Möglichkeit mein Hobby mit anderen zu teilen und gemeinsam Spaß zu haben. P.S: “We see us on the Battlefield!”

AUCH INTERESSANT

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
0
Wie ist deine Meinung zu diesem Thema?x