• No Streams Online!

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

The Cycle: Was für ein Spiel ist das eigentlich?

The Cycle: Screenshot

Mittlerweile haben sich bereits 350.000 Spieler zu dem mysteriösen Planeten Fortuna III begeben und als Prospektor die Schlacht um die hart umkämpften Ressourcen auf sich genommen. Heute zeigt YAGER, was während eines 20-minütigen Matches im PvEvP alles passieren kann.

Ein wahnsinniger Überlebenstrip auf Fortuna III: Was erwartet die Spieler, während sie ihre Aufträge erledigen?

Nach ihrer Landung werden Spieler auf dem Planeten Fortuna III von einer wunderschönen Landschaft mit einer faszinierenden Pflanzenwelt empfangen – doch gleichermaßen auch von garstigen Kreaturen, die Spielern beinahe schon auf Schritt und Tritt folgen! Lange sollten sie sowieso nicht auf Fortuna III verweilen, denn die planetarische Metamorphose ist nah: In 20-minütigen Zyklen fegt The Cycle, der namensgebende Sturm, über Fortuna III. Doch beginnen wir von vorn…

Der Hintergrund: Bodenschätze, Kreaturen und tödliche Stürme

Im frühen 24. Jahrhundert sind die Kolonisation von Planeten und der Abbau wertvoller Rohstoffe eine ganz normale Vorgehensweise der Menschheit. Ein besonderer Planet ist Fortuna III – sehr entfernt gelegen, doch mit erdähnlichen Lebensbedingungen und mit Spuren einer außerirdischen hoch entwickelten Zivilisation, die aus unbekannten Gründen den Planeten wieder verlassen hatte. Denn kurz nach der Kolonisierung durch die ersten Siedler stellten sich diese erdähnlichen Lebensbedingungen als fataler Trugschluss heraus. Der Planet wird von einem zyklisch erscheinenden Unwetter dominiert, dem sogenannten Cycle: eine Wetteranomalie mit furchtbaren Stürmen und einer für Menschen tödlichen Strahlung, welche aber gleichzeitig die wilden Kreaturen noch aggressiver macht.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

 

Jetzt, 30 Jahre später, versucht die Menschheit zum zweiten Mal, auf Fortuna III Fuß zu fassen. Die vielen Bodenschätze sind es wert, dieses Wagnis erneut einzugehen – der mögliche Reichtum ist so verlockend, dass die Gier die Vernunft besiegt. Dieser Ansicht sind zumindest die drei Fraktionen Korolev, Osiris und Independent Civilian Advisory (kurz: ICA). Unnachgiebig entsenden sie Spieler als Prospektoren – abenteuerlustige Goldschürfer – zum Planeten, die im Auftrag dieser Konzerne um die wertvollen Ressourcen kämpfen.

So endet eine Mission: Wer gewinnt, wer verliert?

Während die Prospektoren versuchen, ihre Aufträge abzuarbeiten, läuft ihnen die Zeit davon. Der Himmel verfinstert sich, der Sturm kommt immer näher – und in Kürze landet das Evakuierungsschiff auf dem Planeten! Schnell nutzen die letzten Überlebenden die zur Verfügung stehenden Fahrzeuge oder sprinten schnurstracks zur zentralen Landezone und retten sich schließlich aufs Schiff. In dieser hektischen Phase gilt es, einen kühlen Kopf zu bewahren und taktisch clever zu agieren. Sehr häufig werden erst in der Schlussphase die Gewinner einer Partie ermittelt, da man noch rasch letzte Aufträge erfüllt oder eben den bisherigen besten Spieler einfach … nunja … beseitigt, um sich als neuer Spitzenreiter auf das Evakuierungsschiff zu retten.

Doch das hier ist kein Battle Royale! Es wird nicht der letzte Überlebende zum Sieger gekürt, sondern derjenige, der die meisten Aufträge erledigt hat und rechtzeitig im Evakuierungsschiff sitzt, um von diesem feindseligen Planeten zu fliehen.

Kein Pay2Win: Alle Items sind freispielbar

Pay2Win hat hier keine Chance. Mit fortschreitender Zeit und steigendem Erfolg an der Seite einer jeden Fraktion verbessern Spieler ihren Ruf und schalten Baupläne für Waffen oder neue Technologien frei. Diese Waffen verdienen sich die Prospektoren ausschließlich über das Spielen, denn im Ingame-Shop werden sie nicht angeboten. Stattdessen sind im Shop eine Vielzahl individueller Gestaltungsmöglichkeiten für den eigenen Prospektor zu finden.

Ich bin ein Nerd aus Leidenschaft, spiele von Shooter bis hin zu Jump & Run Games und habe ein Herz für schönes Story-Telling. Kann den Hype um Spiele wie Battlefield und Co. nicht verstehen, konnte über ein ganzes Jahr Spielzeit in World of Warcraft erreichen bevor es seinen Reiz verlor. Momentan bin ich auf der Suche nach spannenden und herausfordernden Spielen welche es zu bezwingen gilt!

2
Gib deinen Senf dazu!

Bitte einloggen um einen Kommentar zu hinterlassen
1 Kommentar-Threads
1 Thread-Antworten
2 Abonnenten
 
Aktivster Kommentar
Heißester Kommentar-Thread
2 Kommentatoren
Manuel RösslerWarlock Aktuelle Kommentatoren
  Abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Warlock
Mitglied
Warlock
Offline

Klingt ja mal richtig nice

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen