The Day Before: wird auf März 2023 verschoben und wechselt zur Unreal Engine 5

The Day Before: wird auf März 2023 verschoben und wechselt zur Unreal Engine 5

Das Open-World-Survival-MMO „The Day Before“ von Fntastic wurde verschoben. Wie IGN erfahren hat, wird es nun am 1. März 2023 erscheinen und die Unreal Engine 5 verwenden. Der Entwickler erklärte, dass „Millionen von Menschen“ das Spiel auf die Wunschliste gesetzt haben, was The Day Before zu „einem der meist erwarteten Spiele der Welt“ macht.

„Wir fühlen und verstehen die große Verantwortung, der wir uns gegenübersehen, und freuen uns, mit enormer Dankbarkeit in unseren Herzen ankündigen zu können, dass The Day Before auf die neue Unreal Engine 5-Technologie umgestellt wird! Der Übergang zu einer fortschrittlicheren und angepassten Open-World-Engine wird das Gameplay von The Day Before noch fantastischer machen.“

In einer post-pandemischen Situation in den Vereinigten Staaten müssen die Spieler Waffen, Nahrung und Ressourcen sammeln, um gegen infizierte Feinde und andere Überlebende zu bestehen. Es gibt eine Vielzahl von Umgebungen zu erkunden, von verlassenen Häusern bis hin zu Städten mit Wolkenkratzern. Neben der Fortbewegung zu Fuß können die Spieler auch Fahrzeuge steuern und in Überlebenden-Kolonien interagieren.

INTERESSANT:  Xbox: November Update Rollout hat begonnen

The Day Before wird für PC, Xbox Series X/S und PS5 erscheinen. Neben Raytracing-Reflexionen, RTX Global Illumination und Ambient Occlusion unterstützt es auch Nvidia DLSS.

Mein “HOBBY” hat mit dem Gameboy und Tetris begonnen und amüsiert mich immer noch bis in die Morgenstunden. Meine Lieblingsspiele sind Strategie/Renn –und Actionspiele. Man probiert jedoch alles aus was Spaß macht. AustriaGaming bietet mir die Möglichkeit mein Hobby mit anderen zu teilen und gemeinsam Spaß zu haben. P.S: “We see us on the Battlefield!”

AUCH INTERESSANT

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
0
Wie ist deine Meinung zu diesem Thema?x