Search
Generic filters
The Elder Scrolls Online: Die mächtigen Ruinach & neues Bestrebungen-System

The Elder Scrolls Online

PC PS4 PS5 Xbox One XSX
Jetzt Kaufen

The Elder Scrolls Online: Die mächtigen Ruinach & neues Bestrebungen-System

The Elder Scrolls Online: Die mächtigen Ruinach & neues Bestrebungen-System

Von allen Geschöpfen des Reichs des Vergessens gleichen die Ruinach dem Fürsten der Zerstörung am ehesten in Gestalt und Wut. Die aus der feurigen Boshaftigkeit nach seinem Abbild geschaffenen Ruinach sind ein Schrecken für all jene, die diese mehrarmigen, muskelbepackten Monstrositäten erblicken. Wenn ihr mehr über diese unnachgiebigen Daedra erfahren möchtet, dann könnt ihr dies im neuesten Vorschauartikel zum kommenden neuen Kapitel Blackwood tun.

Das neue Bestrebungen-System, das als Teil von Update 30 im Juni erscheint, ist eine kostenlose Ergänzung des Grundspiels von ESO, das allen Spielern zur Verfügung steht. Mithilfe dieses neuen Systems könnt ihr neue tägliche und wöchentliche Aufgaben, sogenannte Bestrebungen, erledigen, die euch verschiedene Belohnungen (wie Gold oder Erfahrung) einbringen sowie eine neue Währung namens Siegel der Bestrebung gewähren.

Und so funktioniert das Ganze: Wenn ihr euch einloggt, erhaltet ihr ganz automatisch mehrere tägliche und wöchentliche Bestrebungen, in deren Rahmen ihr gebeten werdet, verschiedene Aufgaben abzuschließen. Bei diesen Aufgaben geht es um alle möglichen verschiedenen Spielstile und Aktivitäten im Spiel wie z.B. Quests abschließen, Feinde mithilfe von Klassen- oder Waffenfähigkeiten bezwingen oder Gegenstände an Händler verkaufen. Alle weiteren Infos gibt es hier.

Und das Beste daran: Mit der brandneuen Währung Siegel der Bestrebung könnt ihr alle aktuell in Kronen-Kisten verfügbaren Gegenstände zum ersten Mal auch allein durch das Spielen erwerben. Dazu gehören alle möglichen Verbrauchsgüter aus Kisten, Begleiter, kosmetische Dinge oder gar extrem seltene Apex-Reittiere.
Seit Kindestagen bin ich ein riesen Nintendo-Fan und bin mit Spielen wie Super Mario und Pokemon aufgewachsen. Dann kam die erste Playstation, kurz darauf folgte der eigene PC und somit gab es für mich keinen Halt mehr und meine Leidenschaft für Videospiele wurde immer größer. So groß, dass ich mittlerweile 16 Konsolen im Wohnzimmer stehen hab. Ich kann mit Shooter nicht wirklich etwas anfangen, jedoch habe ich mit RPGs und JRPGs umso mehr Freude, Jump and Runs dürfen natürlich hier nicht fehlen. Mein Herz gilt Spielen mit einer bewegenden Story, da kann Grafik schon mal als Nebensache betrachtet werden.

AUCH INTERESSANT

0 0 Bewertungen
Leserwertung
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
0
Wie ist deine Meinung zu diesem Thema?x
Mit einem Freund teilen?