The Elder Scrolls Online: Firesong

The Elder Scrolls Online

PC PS4 PS5 XSX Xbox One
Jetzt Kaufen

The Elder Scrolls Online: rückt „endlich“ vom jährlichen Inhaltszyklus ab

The Elder Scrolls Online: Firesong

Nach umfangreichem Spielerfeedback wird The Elder Scrolls Online von seinem jährlichen Veröffentlichungszyklus für Inhalte abrücken und stattdessen zu vollständigen Kapiteln zurückkehren und sich auf die bestehenden Gebiete des Spiels konzentrieren. Diese einjährigen Geschichten begannen ursprünglich mit dem Elsweyr-Kapitel, und obwohl das Format damals gut ankam, hatten viele Spieler das Gefühl, dass es im Laufe der Jahre fad geworden war. Die Belastung für das Entwicklerteam war offensichtlich, und die Aufteilung der Handlung auf ein Kapitel und den dazugehörigen DLC führte dazu, dass sie sich unzusammenhängend und oft vorhersehbar anfühlte.

Die wachsende Frustration in der Fangemeinde erreichte ihren Höhepunkt mit dem katastrophalen Start des Firesong-DLCs für High Isle. Viele Spieler hatten den Eindruck, dass die gesamte Handlung von „Das Vermächtnis der Bretonen“ im Vergleich zu den vorangegangenen Kapiteln extrem enttäuschend war. Eine zunehmende Anzahl von spielverändernden Updates, die eine Vielzahl von technischen Problemen mit sich brachten, trug nicht dazu bei, die Gemüter der Spieler von The Elder Scrolls Online zu beruhigen. Sie hatten die Nase voll von den immer gleichen Abläufen, und es war klar, dass sich etwas ändern musste.

In einem offiziellen Beitrag auf der Website des Spiels verriet Studio Director Matt Firor, dass das Spiel endlich von seinem jährlichen Inhaltszyklus zu einem freieren Format übergehen wird, dem es in der Vergangenheit folgte. Das kommende Kapitel für 2023 wird ein vollwertiges Erlebnis sein, eigenständig und vollständig in seinem Umfang. Darüber hinaus wird der DLC, der normalerweise im vierten Quartal des Jahres erscheint, eine brandneue Art von Inhalt sein, der sich wahrscheinlich auf die Erweiterung der bestehenden Zonen des Spiels konzentriert. Da The Elder Scrolls Online mit Hammerfell und anderen aufregenden Orten in Tamriel aufwarten kann, gibt es für die Entwickler sicherlich eine Menge, aus dem sie wählen können.

INTERESSANT:  The Elder Scrolls Online: Developer_Direct gibt Einblicke in die Zukunft des MMORPG´s

Da die ZeniMax Online Studios an einem neuen Spiel arbeiten, macht diese Entscheidung auch vom Standpunkt der Entwicklung aus Sinn. Die Spieler von The Elder Scrolls Online haben oft den Wunsch nach weniger häufigen, aber stabileren Inhaltsupdates geäußert, und diese Ankündigung hat in der Community einen kollektiven Seufzer der Erleichterung ausgelöst. Um zukünftige Leistungsprobleme einzudämmen, arbeiten die Entwickler außerdem an der Verbesserung der Hardware- und Serverinfrastruktur.

Seit Kindestagen bin ich ein riesen Nintendo-Fan und bin mit Spielen wie Super Mario und Pokemon aufgewachsen. Dann kam die erste Playstation, kurz darauf folgte der eigene PC und somit gab es für mich keinen Halt mehr und meine Leidenschaft für Videospiele wurde immer größer. So groß, dass ich mittlerweile 16 Konsolen im Wohnzimmer stehen hab. Ich kann mit Shooter nicht wirklich etwas anfangen, jedoch habe ich mit RPGs und JRPGs umso mehr Freude, Jump and Runs dürfen natürlich hier nicht fehlen. Mein Herz gilt Spielen mit einer bewegenden Story, da kann Grafik schon mal als Nebensache betrachtet werden.

AUCH INTERESSANT

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
0
Wie ist deine Meinung zu diesem Thema?x