Search
Generic filters

The Last of Us Part 1: „Keine Gameplay-Verbesserungen“, behauptet ein Leaker

The Last of Us: Screen

Schon vor der Ankündigung von The Last of Us Part 1 sind viele davon ausgegangen, dass das Remake die verbesserten Gameplay-Mechaniken und das Level-Design von The Last of Us Part 2 übernehmen und auf das Originalspiel anwenden wird, anstatt nur ein einfaches visuelles Upgrade zu sein, obwohl es sehr danach aussieht, als ob sich letzteres als wahr herausstellen könnte.

Das geht aus einem aktuellen Leck hervor, das ursprünglich auf Reddit auftauchte, bevor es gelöscht wurde. Wie der Leaker in den Besitz des Spiels gekommen ist, ist nicht bekannt, aber er hat mehrere bisher unveröffentlichte Screenshots aus den früheren Teilen des Spiels sowie einen Clip mit der Zwischensequenz aus dem Prolog des Spiels mit Joel und seiner Tochter veröffentlicht.

Interessanterweise behauptet der Informant auch, dass The Last of Us Part 1 keine Gameplay-Verbesserungen enthält, im Gegensatz zu dem, was viele geglaubt haben, dass dies der Fall sein wird. Als das Spiel zum ersten Mal angekündigt wurde, sagte Naughty Dog, dass es verschiedene Verbesserungen und KI-Upgrades aus The Last of Us Part 2 enthalten würde, ging aber nicht näher darauf ein. Laut dem Informanten hat das Spiel zwar Verbesserungen in den Bereichen Audio, Animationen, Grafik und Zugänglichkeit, aber das Gameplay ist gegenüber dem ursprünglichen The Last of Us unverändert geblieben.

INTERESSANT:  Pokemon Go: Niantic gibt Details zum nächsten Community Day bekannt

Der Leaker behauptet außerdem, dass das Remake sowohl einen 40 FPS- als auch einen 60 FPS-Modus auf der PS5 haben wird und auch VRR-Unterstützung bieten wird.

In Anbetracht der Kritik an The Last of Us Part 1 seit seiner Ankündigung und der Diskussionen darüber, ob das Spiel eine Geldmacherei ist oder nicht – vor allem angesichts des Preises – ist das alles andere als eine gute Nachricht. Die Leute hinter dem Spiel betonen, dass viel Sorgfalt und Aufmerksamkeit in das Projekt geflossen ist, und obwohl es keinen Zweifel daran gibt, wäre es für viele eine große Enttäuschung, wenn es keine nennenswerten Gameplay-Verbesserungen gäbe – falls das tatsächlich der Fall ist.

Es ist erwähnenswert, dass der Leaker keine zusätzlichen Clips oder Screenshots zur Verfügung gestellt oder erklärt hat, wie er Zugang zum Spiel erhalten hat. Alles, was bisher in diesem Leak zu sehen war, stammt aus den ersten Minuten des Spiels, was für das Testen von Gameplay-Verbesserungen nicht unbedingt der beste Zeitpunkt ist.

INTERESSANT:  This Week on Xbox: Neue Spiele vom 25. bis zum 29. Juli

Naughty Dog hat vor kurzem angekündigt, dass sie vor der Veröffentlichung mehr Details zu den Verbesserungen an der Grafik und am Gameplay von The Last of Us Part 1 bekannt geben werden. The Last of Us Part 1 wurde kürzlich mit Gold ausgezeichnet und wird am 2. September für PS5 erscheinen. Eine PC-Version des Spiels befindet sich ebenfalls in Entwicklung.

Mein “HOBBY” hat mit dem Gameboy und Tetris begonnen und amüsiert mich immer noch bis in die Morgenstunden. Meine Lieblingsspiele sind Strategie/Renn –und Actionspiele. Man probiert jedoch alles aus was Spaß macht. AustriaGaming bietet mir die Möglichkeit mein Hobby mit anderen zu teilen und gemeinsam Spaß zu haben. P.S: “We see us on the Battlefield!”

AUCH INTERESSANT

Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
0
Wie ist deine Meinung zu diesem Thema?x