Search
Generic filters

The Last of Us: so viel Speicherplatz müsst ihr einplanen, DualSense-Funktionen im Detail

The Last of Us: so viel Speicherplatz müsst ihr einplanen, DualSense-Funktionen im Detail

Naughty Dog hat The Last of Us Part 1 Anfang dieses Monats nach etwa einem Jahr voller Leaks und Spekulationen offiziell enthüllt und neben einigen visuellen Verbesserungen des Remakes auch bestätigt, dass das Spiel im September auf den Markt kommen wird. Da die Veröffentlichung nicht mehr allzu weit entfernt ist, werden in den nächsten Tagen und Wochen weitere Details bekannt gegeben – einige sind bereits durchgesickert.

Wir wissen zum Beispiel, wie viel Speicherplatz The Last of Us Part 1 benötigen wird. Laut der Seite auf PlayStation Direct werden mindestens 79 GB Speicherplatz benötigt. Das ist für ein modernes AAA-Spiel mehr oder weniger normal, aber im Vergleich zu The Last of Us Remastered, das auf der PS4 weniger als 50 GB Speicherplatz benötigt, ist das ein ziemlicher Sprung.

Auf der Seite finden sich auch einige kurze neue Details dazu, wie Naughty Dog die DualSense-Funktionen in das Spiel implementiert, insbesondere das haptische Feedback des Controllers und die adaptiven Trigger. Laut der Seite unterstützt das Spiel „haptisches Feedback für jede Waffe und Umgebungseffekte wie das Gefühl von fallendem Regen“, während adaptive Trigger für „alle“ Waffen verwendet werden, „einschließlich Joels Revolver und Ellies Bogen“.

The Last of Us Part I [PlayStation 5]
  • Bestelle eine beliebige Edition von The Last of Us Part I vor, und du erhältst die folgenden Spielgegenstände: Bonus-Zusätze, Bonus-Waffenteile

The Last of Us Part 1 wird am 2. September für die PS5 erscheinen. Eine PC-Version ist ebenfalls in Entwicklung und wird zu einem späteren Zeitpunkt erscheinen. Sony hat außerdem eine digitale Deluxe-Edition für das Remake enthüllt.

Mein “HOBBY” hat mit dem Gameboy und Tetris begonnen und amüsiert mich immer noch bis in die Morgenstunden. Meine Lieblingsspiele sind Strategie/Renn –und Actionspiele. Man probiert jedoch alles aus was Spaß macht. AustriaGaming bietet mir die Möglichkeit mein Hobby mit anderen zu teilen und gemeinsam Spaß zu haben. P.S: “We see us on the Battlefield!”

AUCH INTERESSANT

Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
0
Wie ist deine Meinung zu diesem Thema?x