Search
Generic filters

The Witcher 3: Next-Gen-Version auf unbestimmte Zeit verzögert

The Witcher 3: Next-Gen-Version auf unbestimmte Zeit verzögert

Eine native PS5- und Xbox Series X/S-Version von CD Projekt REDs bahnbrechendem The Witcher 3 wurde bereits Ende 2020 offiziell angekündigt, und obwohl das Spiel ursprünglich im Jahr 2021 erscheinen sollte, verschob der polnische Entwickler es schließlich Ende letzten Jahres auf das zweite Quartal 2022.

Wir befinden uns jetzt offiziell im 2. Quartal, aber es scheint, als ob die Wartezeit noch einmal verlängert worden ist. Vor kurzem hat CD Projekt RED auf Twitter bekannt gegeben, dass der Rest der New-Gen-Portierung von The Witcher 3 intern von dem Studio selbst entwickelt wird. Bislang war Saber Interactive, die das Spiel 2019 auch auf die Nintendo Switch bringen, für die Portierung zuständig.

Infolge dieser Änderung wurde das Veröffentlichungsdatum der Next-Gen-Portierung jedoch erneut verschoben, wobei CDPR sagte, dass der Start intern verschoben wurde, während das Studio „den Umfang der zu erledigenden Arbeit“ evaluiert.

Kürzlich gab CD Projekt RED außerdem bekannt, dass die Entwicklung des nächsten The Witcher-Hauptspiels bereits begonnen hat. Es und andere zukünftige CDPR-Spiele werden auf der Unreal Engine 5 entwickelt.

Mein “HOBBY” hat mit dem Gameboy und Tetris begonnen und amüsiert mich immer noch bis in die Morgenstunden. Meine Lieblingsspiele sind Strategie/Renn –und Actionspiele. Man probiert jedoch alles aus was Spaß macht. AustriaGaming bietet mir die Möglichkeit mein Hobby mit anderen zu teilen und gemeinsam Spaß zu haben. P.S: “We see us on the Battlefield!”

AUCH INTERESSANT

0 0 Bewertungen
Leserwertung
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
0
Wie ist deine Meinung zu diesem Thema?x