Search
Generic filters

Titans: fantastisches Kickstarter-Brettspiel kann jetzt vorbestellt werden

Titans: fantastisches Kickstarter-Brettspiel kann jetzt vorbestellt werden

Das Spiel, das von den Brettspiel-Fans von Go on Board entwickelt wurde, ist bereits sehr beliebt in sozialen Netzwerken. Auf Kickstarter wurde das Ziel nicht nur erreicht, die Entwickler konnten 386% des ursprünglichen Ziels erreichen! Da G2A das Potenzial und das Interesse an diesem Brettspiel erkannt hat, hat es auch selbst die Schöpfer von Titans unterstützt. Auf diese Weise wurde noch vor der Veröffentlichung des Spiels die offizielle Erweiterung mit dem Titel Banner of Glory angekündigt.

Titans wird mit dem Zusatz im März 2021 veröffentlicht. Die Erweiterung Banner of Glory, die exklusiv auf der G2A-Plattform erhältlich ist, wird kostenlos zu jeder Bestellung hinzugefügt. Es lohnt sich allerdings, sich zu beeilen – die Vorbestellung ist bereits angelaufen und die Auflage des Spiels ist begrenzt.

Aber das ist noch nicht alles! Wir freuen uns, bekannt geben zu können, dass G2A all diejenigen belohnen wird, die das Projekt auf Crowdfunding-Plattformen unterstützt haben. Jeder Unterstützer erhält ebenfalls die Erweiterung Banner of Glory ohne extra Kosten.

Titans ist ein historisches Fantasy-Spiel mit Miniaturfiguren, in dem die Spieler in das vom Krieg zerrissene Europa des 17. Jahrhunderts ziehen und als mächtiger König ihre Truppen zum Sieg führen. In den Kämpfen um das Schicksal des Alten Kontinents werden die mächtigen, uralten Krieger, die man die Titanen nennt, Seite an Seite mit ihren Herrschern stehen. Nur mit deiner Hilfe können die Kämpfe zu einem Ende kommen und Europa wird zu seinem rechtmäßigen Herrscher kommen.

Titans kann mit bis zu fünf Spielern gespielt werden. Das Spiel nutzt bewährte Befehlskartenmechaniken, die allen Königen zur Verfügung stehen, um Krieger zu rekrutieren, Armeen zu führen und die Macht der Nation zu wecken.

Heavy Music, schnelle Bikes und Sport sowieso – da ich auch im Jahre des Herren 1986 geboren wurde und da auch der NES in Europa das Licht erblickte, war die Konsequenz des Zockens logisch. Da ich auch an verbaler Inkontinenz leide, sind PixelCritics sowie earshot.at perfekte Orte um mein Interesse am Journalismus auszuleben.

AUCH INTERESSANT

0 0 Bewertungen
Leserwertung
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
0
Wie ist deine Meinung zu diesem Thema?x
Mit einem Freund teilen?