Tower of Fantasy: Große Erweiterung „Vera“ ab sofort spielbar

Tower of Fantasy: Screenshot

Heute haben Publisher Level Infinite und Entwickler Hotta Studio bekanntgegeben, dass die erste große Erweiterung für Tower of Fantasy, Vera, jetzt kostenlos auf der offiziellen Website sowie im App Store und auf Google Play verfügbar ist. Die Mitglieder der Steam-Community können das komplette Spiel mit der neuen Vera-Erweiterung ab heute erstmalig herunterladen und spielen.

Die Vera-Erweiterung bietet zwei verschiedene Umgebungen – die verstrahlte Wildnis der Felssäulenwüste und in ihrem Zentrum die Stadt im Cyberpunk-Stil: Mirroria. Die glitzernde Stadt wirkt auf den ersten Blick wie eine Oase und bietet Erholung von der rauen Felssäulenwüste, aber Wanderer werden bald feststellen, dass sie voller Gefahren und Konflikte ist.

Die beiden neuen Gebiete in der Vera-Erweiterung haben eine Fülle neuer Missionen, Events, Raids, Instanzen, Monster und legendärer Bosse, die darauf warten, von Wanderern bezwungen zu werden. Dabei stehen ihnen neue Fahrzeuge und Waffen zur Verfügung. Die größte Herausforderung erwartet Spieler im Teil der Felssäulenwüste, der auch als Grauraum bekannt ist. Beim Betreten des Grauraums verdunkelt sich die gesamte Umgebung und ein düsteres Gefühl wird hervorgerufen. Dabei können die Spieler auf die heimischen Gegner, die Grauraum-Entitäten, treffen. Neue Gegner wie der Puppensänger und der Schattenspringer werden sich als beachtliche Feinde erweisen. Die Grauraum-Entitäten kommen alle in vielen Formen und sind für die zunehmende Verschlechterung der ohnehin empfindlichen Umwelt von Vera verantwortlich. Die tödlichsten unter ihnen sind als Abyssanten bekannt und die mutigsten Wanderer, die es mit ihnen aufnehmen, werden großzügig belohnt. Spieler müssen sich ebenfalls darauf vorbereiten, mächtige neue Weltbosse wie den feuerspuckenden Magma und den tödlichen Cyber-Hirsch, Rudolph, herauszufordern.

Mit der Erweiterung werden auch der mysteriöse neue Charakter Ruby und ihre einzigartige Waffe Spark eingeführt. Sie besitzt Fähigkeiten wie Luftsprengung, Lohensturz, Ausweichen und mehr. Mit diesen Fähigkeiten ist Ruby gewappnet, es mit allen neuen Herausforderungen in Vera aufzunehmen. Diese Erweiterung bietet ebenfalls eine geheime Mission, die euch verrät, wie Ruby unter der guten Fürsorge von Lin und anderen aufwächst.

YouTube

INTERESSANT:  Gamer bringt Mac OS auf einer Nintendo Wii zum Laufen

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die Vera-Erweiterung bietet den Spielern außerdem die größten Belohnungen aller Zeiten: Bis zu 70 Ziehungen und noch mehr, wenn Spieler bestimmte Bedingungen erfüllen und an Events teilnehmen. Dazu gehört das zeitlich begrenzte Spezialevent für Vera, die Mirroria-Tour. Wanderer können die Cyberpunk-Stadt erkunden und zum Parkour-Meister in Mirroria werden, um limitierte Belohnungen zu erhalten. Außerdem können sie an der Herausforderung „Ultimative Waffe“ teilnehmen, um zum mächtigsten Vollstrecker zu werden und dabei kostbare Belohnungen wie ein SSR-Relikt und noch mehr zu erhalten. Weitere Details gibt es auf der offiziellen Website.

Seit Dino Wars oder North&South am Amiga hat sich in der Spieleindustrie so einiges verändert, aber meine Leidenschaft für Videospiele nicht! Mit dem Alter von 5 Jahren hatte ich zum ersten Mal einen Joystick in der Hand und seit diesem Moment war die virtuelle Welt wie ein zweites Zuhause für mich. Ich finde so ziemlich jedes Genre interessant, selbst wenn es sich um einen kleinen Indie-Titel handelt. Die aktuellste Nintendo Konsole und ein leistungsstarker PC gehören bei mir zu der Grundausstattung. Bei meiner Begeisterung für den Journalismus in Verbindung mit Videospielen gab es da nur eine logische Konsequenz. Redakteur bei PixelCritics werden, um mein Interesse beider Welten auszuleben.

AUCH INTERESSANT

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
0
Wie ist deine Meinung zu diesem Thema?x