Search
Generic filters

TrackTime stellt neue Einstiegsmodelle vor

TrackTime stellt neue Einstiegsmodelle vor

Die beiden neuen „TT3033“- und „TT3055-Game-Seats“ hat TrackTime für Casual Gamer entwickelt, die keine große Lust mehr darauf haben, ständig ihr Lenkrad und Pedale extra am und unter dem Schreibtisch aufzubauen. Dabei handelt es sich um eine kompakte Sitzkonsole inklusive Befestigungselemente für Pedale, Lenkrad und Sitz. Die zwischen 330 Euro (TT3055) und 430 Euro (TT3033) kostenden Gaming-Konsolen mit ihren Kunstledersitzen unterscheiden sich in der Funktionalität und Passform der Sitze. Während beim TT3055 die Rückenlehne nur eingeklappt werden kann, ist sie beim TT3033 im Winkel frei einstellbar. Optional ist es möglich, die beiden Konsolen mit weiteren Befestigungselementen zu erweitern. Mehr unter www.track-time.de

Wer kennt es nicht, nach den ersten Gehversuchen mit verschiedenen Rennspielen wie Forza Horizon 4, DiRT Rally 2.0, F1 2020, Wrekfest, Dirt 5, Need for Speed Heat und Co. wird klar, dass das auf Dauer auf der Couch mit Game Pad in der Hand doch nicht wirklich gut funktioniert. Der Ehrgeiz ist geweckt und schnell ist für die Sony PlayStation, Microsoft Xbox oder dem Windows kompatiblen PC ein Lenkrad gekauft. Die bewährte Einsteiger-Peripherie von Logitech, Thrustmaster und Fanatec wird dann fürs Erste am Schreibtisch befestigt. Für alle, für die auf Dauer der Konflikt aus Platzmangel am Schreibtisch und dem stetigen Wegrollen des Bürostuhls die Rundenzeit verhagelt, hat TrackTime die beiden GameSeat-Systeme TT3033 und TT3055 entwickelt.

INTERESSANT:  Far Cry 6: Xbox Series X Gameplay zeigt Resolver-Waffen, Fallschirmspringen und Fangs for Hire

Dabei handelt es sich um eine Sitzkonsole inklusive klappbarem Game Seat und Befestigungselementen für Lenkrad, Flachbildschirm und Pedale. Die im Lieferumfang inbegriffen Sportsitze mit ergonomisch geformter Seitenführung sind mit Kunstleder bezogen und für lange Gaming-Sessions gepolstert. Montiert sind die Sitze auf einem schwarz pulverbeschichteten Stahlgerüst. Sitzposition und die Befestigungselemente für das Lenkrad können stufenlos an verschiedene Körpergrößen angepasst werden. Während beim ab 329,95 Euro kostenden TrackTime Game Seat TT3055 die Rückenlehne nur eingeklappt werden kann, lässt sich die Rückenlehne beim ab 429,95 Euro angebotenen TrackTime Game Seat TT3033 im Winkel individuell einstellen. Auch verfügt der TT3033 über deutlich ausgeprägtere Seitenführungen für Schenkel, Taille und Schultern.

Optional sind auch verschiedene Halterungen zum Befestigen der Konsole, Tastatur, Mouse und Shifter-Halter erhältlich. Die Sitze sind bei verschiedenen Gaming-Zubehör-Händlern und auch bei den SimRacing-Shops www.raceroomstore.com und www.simracing-store.com sowie direkt bei www.track-time.de erhältlich.

Seit den ersten Runden BubbleBobble und DynaBlaster am Amiga, haben mich Videospiele in der einen oder anderen Form begleitet. Heute bin ich froh, dass sich seit Amiga und Nintendo Gameboy ein bisschen was getan hat und allen Unkenrufen zum Trotz ist für mich der PC noch immer die Plattform der Wahl. Das geht soweit, dass ich mir meine Rechner seit 2005 selber baue, aber auch als Problemlöser darf ich manchmal für Freunde und Kollegen zum Maschinengeist sprechen ?

AUCH INTERESSANT

0 0 Bewertungen
Leserwertung
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
0
Wie ist deine Meinung zu diesem Thema?x
Mit einem Freund teilen?