Trine 4: The Nightmare Prince – Behind-the-Scenes-Video zeigt albtraumhafte Gegner und schwierige Rätsel

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Der Publisher Modus Games gewährt heute einen weiteren Einblick hinter die Kulissen von Trine 4: The Nightmare Prince, die Rückkehr einer der beliebtesten Koop-Adventure-Reihen. Das dritte Video der Indie Access-Serie von Modus stellt die gruseligen Feinde und kniffligen Rätsel in den Vordergrund. Trine 4: The Nightmare Prince erscheint am 8. Oktober 2019 auf PlayStation 4, Nintendo Switch, Xbox One und PC.

Im neuen Video gibt Frozenbyte einen Überblick darüber, was Trine 4: The Nightmare Prince zu einem besonderen Titel macht, wie zum Beispiel die Möglichkeit des Vier-Spieler-Koop. Mit komplett überarbeitetem Kampfsystem, Rätseln, die sich passend für den Single-Player- oder Multi-Player-Modus dynamisch ändern und einer Vielzahl an Feinden, getrieben von den tiefsten Ängsten der Helden, ist Trine 4: The Nightmare Prince eine unvergessliche Fortsetzung der Saga.

Gib deinen Senf dazu!

Bitte einloggen um einen Kommentar zu hinterlassen
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen