Search
Generic filters

Twitch verkündet neue Abo-Preise

Twitch: Logo

Eine Besonderheit von Twitch ist es, dass Communities auf dem weltgrößten Livestreaming-Service ihre Lieblingsstreamer direkt mit dem Abschluss von Channel-Abos unterstützen. Bislang galten hierfür weltweit Einheitspreise. In der Realität ist die Kaufkraft von Land zu Land jedoch sehr unterschiedlich.

Deshalb kündigt Twitch heute an, die Preise für Abonnements, kurz: Subs, in den meisten Ländern in den kommenden Monaten anzupassen. Das Vorhaben startet am Donnerstag, dem 20. Mai mit der Türkei und Mexiko. Ab dem dritten Quartal 2021 folgen dann Länder in Asien, Lateinamerika, dem Nahen Osten, Afrika und Europa.

Durch die Anpassung der Preise für bestehende, neu bezahlte und Geschenk-Abos an die lokalen Lebenshaltungskosten sorgt Twitch für global gleichberechtigte Communities.

Damit die niedrigeren Abopreise nicht dazu führen, dass sich kurzfristig die Einnahmen der Creator verringern, startet Twitch ein 12-monatiges Programm, das berechtigten Urheber ein bestimmtes Umsatzniveau garantiert. Diese schrittweise Einführung soll der Community helfen, sich einfacher an die Änderung anzupassen. Twitch wird der Community weitere Informationen zur Verfügung stellen, sobald weitere Länder und Regionen für die Einführung der Preisänderung vorbereitet werden.

INTERESSANT:  Conqueror’s Blade: wir verlosen 50 Packs im Wert von über 1000€

AUCH INTERESSANT

0 0 Bewertungen
Leserwertung
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
0
Wie ist deine Meinung zu diesem Thema?x
Mit einem Freund teilen?