Search
Generic filters

Vampire: The Masquerade – Bloodhunt – Release noch im April

Vampire: The Masquerade - Bloodhunt - Art

Vampire: The Masquerade – Bloodhunt, das Battle-Royale-Spiel von Entwickler Sharkmob, ist bereits seit einiger Zeit im Early Access verfügbar, und nun scheint es, als wäre das Spiel endlich bereit für seinen 1.0-Meilenstein. Sharkmob hat bestätigt, dass Vampire: The Masquerade – Bloodhunt am 27. April für PC und PlayStation 5 erscheinen wird.

Sowohl PC- als auch PlayStation 5-Spieler werden miteinander spielen können, wobei Cross-Play auf beiden Plattformen unterstützt wird. Auf der PS5 können die Spieler außerdem die ultimative Gründer-Edition erwerben, die eine exklusive epische Samurai-Maske, zwei exklusive Killer-Outfits, Hunderte von Outfits und 1000 Token zum Ausgeben im Spiel enthält.

Darüber hinaus bietet die PlayStation 5-Version exklusive Features wie die Unterstützung der Tempest-3D-Audiotechnologie und zwei Bildmodi, wobei der Qualitätsmodus in 4K bei 30 FPS und der Leistungsmodus in 1440p bei 60 FPS ausgeführt wird. Die Unterstützung der DualSense-Funktionen ist ebenfalls bestätigt.

„Nach einer erfolgreichen Early-Access-Phase hat Sharkmob das Feedback der Spiel-Community umgesetzt und wir können es kaum erwarten, den Fans zu zeigen, wie sich das Spiel weiterentwickelt hat“, so David Sirland, Produzent des Spiels, in einer Pressemitteilung. „Wir freuen uns, das Spiel einem neuen Publikum von PlayStation 5-Spielern zugänglich zu machen, und sind gespannt darauf, das Spiel im April in seiner ganzen Pracht zu veröffentlichen.“

Vampire: The Masquerade – Bloodhunt wird auf beiden Plattformen kostenlos spielbar sein.

Seit Kindestagen bin ich ein riesen Nintendo-Fan und bin mit Spielen wie Super Mario und Pokemon aufgewachsen. Dann kam die erste Playstation, kurz darauf folgte der eigene PC und somit gab es für mich keinen Halt mehr und meine Leidenschaft für Videospiele wurde immer größer. So groß, dass ich mittlerweile 16 Konsolen im Wohnzimmer stehen hab. Ich kann mit Shooter nicht wirklich etwas anfangen, jedoch habe ich mit RPGs und JRPGs umso mehr Freude, Jump and Runs dürfen natürlich hier nicht fehlen. Mein Herz gilt Spielen mit einer bewegenden Story, da kann Grafik schon mal als Nebensache betrachtet werden.

AUCH INTERESSANT

0 0 Bewertungen
Leserwertung
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
0
Wie ist deine Meinung zu diesem Thema?x