Search
Generic filters

Vengeance is Mine: Release verzögert sich auf die erste Hälfte des Jahres 2024

Vengeance is Mine: Screenshot

Soleil’s Vengeance is Mine, der Mech-Kampf-Titel mit der Schauspielerin Stefanie Joosten, wurde verschoben. Statt 2023 erscheint der Titel nun in der ersten Hälfte des Jahres 2024 für Xbox Series X/S, PS5 und PC.

Sergei Kolobashkin, Creative Director von 110 Industries, sagte in einer Pressemitteilung, dass der Publisher „fasziniert von den Fortschritten ist. Soleil ist das beste Team, das es je für diesen Job gab, da auch Leute von Sekiro: Shadows Die Twice und Final Fantasy 15 an dem Spiel mitarbeiten.“

In Vengeance is Mine übernimmt der Spieler die Kontrolle über Gabriel Jaeger, der ins Jahr 1664 reist und nach einigen Wendungen einen HYDRA-Mech erhält, um gegen seinen Erzfeind Charles Jaeger zu kämpfen. Neben dem Nahkampf können die Spieler auch die Zeit manipulieren, um sich zu beschleunigen und auf Feinde zuzublinzeln. Sie können auch zurückspulen, um den Tod zu vermeiden oder Kombos zu wiederholen.

Joosten (der in Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain die Rolle des Quiet spielte) fungiert nicht nur als Creative Director des Titels, sondern hat auch zum Soundtrack beigetragen. Giorgio Moroder und Queen sind ebenfalls beteiligt, wobei ersterer mit Joosten für den Titelsong zusammengearbeitet hat.

Mein “HOBBY” hat mit dem Gameboy und Tetris begonnen und amüsiert mich immer noch bis in die Morgenstunden. Meine Lieblingsspiele sind Strategie/Renn –und Actionspiele. Man probiert jedoch alles aus was Spaß macht. AustriaGaming bietet mir die Möglichkeit mein Hobby mit anderen zu teilen und gemeinsam Spaß zu haben. P.S: “We see us on the Battlefield!”

AUCH INTERESSANT

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x