Search
Generic filters

Videospiele fördern tatsächlich Lesefähigkeit

Gamescom: Fotos

Videospielen verbessert die Lesefähigkeit von Kindern und Jugendlichen, wie Psychologin Shaylyn Kress von der University of Saskatchewan http://usask.ca ermittelt hat. Laut Daten der Entertainment Software Association of Canada http://theesa.ca für Ajax im Jahr 2020, sind 23 Mio. der 38 Mio. Kanadier „Gamer“, die seit Beginn der COVID-19-Pandemie immer mehr Zeit mit Spielen verbringen. In Kanada haben 89 Prozent der Kinder im Alter von sechs bis 17 Jahren angegeben, regelmäßig Videospiele zu nutzen. 66 Prozent der Kinder und Jugendlichen hat eigenen Angaben nach während der Pandemie mehr Videospiele konsumiert als zuvor.

Erkennung blinkender Wörter

Um festzustellen, wie sich dieser beliebte Zeitvertreib auf die Lesefähigkeit auswirkt, hat Kress bei verschiedenen Spielen die durchschnittliche Anzahl von Objekten erfasst, die auf den Monitoren peripher platziert waren – an der Seite, oben oder unten – im Vergleich zu denen im Zentrum, das die Hauptaufmerksamkeit erfordert. Eine Gruppe von Teilnehmern mit unterschiedlicher Videospiel-Erfahrung musste Wörter entziffern, die an einem von acht möglichen Orten auf dem Bildschirm aufleuchteten. Es zeigte sich, dass die Wahrnehmung von peripheren Objekten im Gehirn Reaktionen auslöste, die für ein schnelles und effizientes Lesen erforderlich sind.

„Wir beobachteten, dass Personen bei Spielen mit vielen peripher präsentierten visuellen Reizen – zum Beispiel Textbenachrichtigungen oder virtuellen Feinde, die seitlich auf dem Bildschirm und nicht mittig erscheinen – tendenziell schnellere Lesereaktionszeiten hatten als Personen mit weniger oder keiner Exposition gegenüber peripher präsentierten visuellen Anforderungen“, verdeutlicht Kress. Sie erfassen bekannte Wörter und entziffern unbekannte schneller als diejenigen, die nicht so oft spielen.

Gesteigerte Aufmerksamkeit

„Aufmerksamkeit ist eine wichtige Voraussetzung für eine gute Lesefähigkeit. Die Augen müssen systematisch über jede Zeile wandern, um jedes Wort und jeden Satz korrekt zu erfassen. Daher können Aktivitäten, die die Aufmerksamkeit verbessern, wie etwa Videospiele, auch positive Auswirkungen auf das Lesen haben. Wirtschaft und Gesundheit profitieren von dieser Forschung, weil sie zu Kooperationen zwischen Wissenschaftlern, Klinikern und Spieleentwicklern führen könnte, um Lernspiele zu entwickeln, die auf die Verbesserung der Lesefähigkeit zugeschnitten sind“, ergänzt Kress.


AUCH INTERESSANT

0 0 Bewertungen
Leserwertung
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
0
Wie ist deine Meinung zu diesem Thema?x