Search
Generic filters

vivo bringt Y76 5G und Y01 auf den österreichischen Markt

vivo: Y76 5G

vivo stellt in Österreich die neuesten Mitglieder seiner Y-Serie vor: Das Y76 5G mit einem fortschrittlichen Kamerasystem, langlebigen Akku und schlanken Design sowie das Y01, das besonders für preisbewusste Konsument:innen gemacht ist.  Beide Geräte sind leistungsstarke Modelle im Einsteiger-Segment mit gutem Preis-Leistungs-Verhältnis. Die neuen Modelle ergänzen die populäre Y-Serie: Bisher sind in Österreich das Y72 5G, Y52 5G, Y33s, Y21, Y21s und das Y20s verfügbar.

Der Launch ist laut Kang Zhang, Produktmanager bei vivo, auch eine strategische Entscheidung: „Wir wollen den Kundinnen und Kunden in Österreich eine breite Palette an leistungsstarken Einsteiger-Handys bieten. Der bisherige Erfolg der Y-Serie bekräftigt uns in unserem Portfolio: In diesem preisgünstigen Segment verzeichnen wir großes Wachstum und setzen neue Benchmarks. Die Modelle kommen in Österreich gut an, weil sie ganz einfach sehr viel für einen fairen Preis bieten.“ Der Fokus der Y-Serie liegt auf Entertainment: Die Geräte verfügen über gute Akkuleistungen, eignen sich bestens für Games und sind flüssig im täglichen Gebrauch.

INTERESSANT:  "Google Messages" saugt Handy-Akku leer

vivo Y76 5G: Preis-Leistung für Fortgeschrittene
Mit dem Y76 launcht vivo in Österreich einen echten Smartphone-Allrounder. Das Smartphone bietet eine fortschrittliche 50 MP-Hauptkamera als Teil des Dreifachkamerasystems auf der Rückseite. Für Selfies eignet sich die 16 MP HD-Frontkamera. Nachteulen schätzen den Super Night Shift Mode 2.0, der für scharfe und lebendige Aufnahmen in der Dunkelheit sorgt. Mit EIS und Eye Autofocus ist das Gerät bestens für stabile Videoaufnahmen unterwegs ausgestattet.

Das Y76 5G verfügt über ein Multi-Turbo-System, das die Netzwerknutzung, KI, Spieleleistung und Wärmeableitung optimiert. Zusätzlich zum ausdauernden 4.100-mAh-Akku sorgt die 44W FlashCharge-Technologie dafür, dass das Y76 5G mit einem modernen Alltag Schritt halten kann: Das Gerät lädt in nur 32 Minuten* effizient und schnell auf 70 %. Wie alle Smartphones der Y-Serie bietet auch das Y76 5G große Funktionsvielfalt: Dual-SIM-Unterstützung, 5G-Konnektivität und einen seitlich platzierten Fingerabdrucksensor. Das neueste Android Betriebssystem und Funtouch OS 12, der MediaTek Dimensity 700 7nm 5G Prozessor und 8 GB Arbeitsspeicher sorgen für eine flüssige Nutzung.

INTERESSANT:  iRobot führt die Saugroboter Roomba i5 und i5+ in Österreich ein

Das Gerät bietet auch etwas fürs Auge: Mit einer Tiefe von nur 7,79 mm ist es das schlankste 5G-Smartphone der vivo Y-Serie. Ab 24. März ist der Smartphone-Allrounder zu einem UVP von 319 Euro in den Farbvarianten Cosmic Aurora und Midnight Space in Österreich erhältlich.

Y01: Gute Funktionalität zum Einsteiger-Preis
Mit dem vivo Y01 ergänzt der Smartphone-Hersteller sein Angebot in Österreich um ein erschwingliches Einsteiger-Gerät. Es eignet sich besonders für preisbewusste Käufer:innen, die alle Vorteile eines modernen Smartphones genießen wollen, ohne dafür viel Geld auszugeben. Das Smartphone läuft auf Funtouch 11.1, unterstützt Dual-SIM und entsperrt mit Gesichtserkennung. Für Ausdauer im täglichen Gebrauch sorgt ein 5.000-mAh-Akku. Das vivo Y01 ist ab 31. März in den Varianten Elegant Black und Sapphire Blue zu einem UVP von 149 Euro verfügbar.

Seit den ersten Runden BubbleBobble und DynaBlaster am Amiga, haben mich Videospiele in der einen oder anderen Form begleitet. Heute bin ich froh, dass sich seit Amiga und Nintendo Gameboy ein bisschen was getan hat und allen Unkenrufen zum Trotz ist für mich der PC noch immer die Plattform der Wahl. Das geht soweit, dass ich mir meine Rechner seit 2005 selber baue, aber auch als Problemlöser darf ich manchmal für Freunde und Kollegen zum Maschinengeist sprechen ?

AUCH INTERESSANT

0 0 Bewertungen
Leserwertung
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
0
Wie ist deine Meinung zu diesem Thema?x