Search
Generic filters

vivo launcht V23 5G mit 50 MP-Frontkamera

Vivo: V23 lifestyle

Rechtzeitig zum Start in den Frühling launcht vivo mit 8. April ein brandneues Smartphone der V-Serie in Österreich. Das V23 5G ist das optimale Handy für alle, die leidenschaftlich gerne Selfies machen: Denn vivo hat es mit dem bisher besten Frontkamerasystem ausgestattet. In puncto Design beweist das Smartphone Extravaganz: Das Farbwechselglas auf der Rückseite des V23 5G in Sunshine Gold reagiert auf UV-Licht und sorgt für einzigartige Farbverläufe.

Frontkamera im Fokus: 50 MP und Dual Tone Spotlights

Verbrauchertrends zeigen, dass die Bedeutung der Frontkamera maßgeblich zugenommen hat. „Eine ganze Generation ist mittlerweile mit Selfies aufgewachsen. Zwei Trends stehen klar im Fokus: Bewegtbild und Selfie-Funktionen. Mit dem V23 5G reagieren wir auf diese Anforderungen, denn es bietet für beide Ansprüche ein ausgeklügeltes Kamerasystem“, sagt Martin Wallner, Vice President von vivo Österreich und Schweiz.

Grund genug, die Selfie-Kamera nicht länger die zweite Geige hinter der Hauptkamera spielen zu lassen. „Mit den Geräten der V-Serie wollen wir eine Generation an Content Creators erreichen, die gerne einzigartige Videos, Selfies und Fotos macht, und auf Plattformen wie TikTok und Instagram unterwegs ist. Das V23 5G haben wir speziell für Selfie-Profis entwickelt. Es ist mit einer 50 MP-Frontkamera mit Autofokus, einer 105° Super Weitwinkelkamera für Gruppen-Selfies und Dual Tone Spotlights ausgestattet“, ergänzt Kang Zhang, Produktmanager bei vivo.

INTERESSANT:  POCO greift nach den Sternen: Das neue Flagschiff-Smartphone POCO F4 GT

Beim Fotografieren ist die richtige Beleuchtung essenziell: Das V23 verfügt daher über zwei LED-Lichtquellen sowie vier Hilfslichter auf der Vorderseite, deren Farbtemperatur individuell angepasst werden kann. Die hohe Auflösung des speziell entwickelten 50 MP-JNV-Bildsensors mit ISOCELL 3.0 (Pixel-Isolationstechnologie) und der integrierte (Eye-)Autofokus sorgen für beeindruckende Details und Farben in jedem Foto – bei Dunkelheit hilft zusätzlich der AI Extreme Night-Modus. Rückseitig ist das Smartphone mit einem dreifachen Kameramodul mit 64 MP-Hauptkamera, 8 MP-Super Weitwinkelkamera und 2 MP-Super Makrokamera ausgestattet. Der Modus „Natürliches Portrait“ deckt mit optionalen Verschönerungsfunktionen und KI-Algorithmen zur Anpassung von Gesichtsdetails das breite Spektrum an Selfie-Bedürfnissen ab.

44W FlashCharge-Technologie und Flüssigkeitskühlsystem für Games

Auch die inneren Werte des vivo V23 überzeugen: Mithilfe der 44W FlashCharge-Technologie ist der 4.200 mAh Akku schnell und effizient aufgeladen. Gamer:innen freuen sich über ein Display mit 90 Hz Bildwiederholrate, einem Flüssigkeitskühlsystem und den Ultra Game Mode für besonders gute Leistung. Das Smartphone arbeitet mit einem MediaTek Dimensity 920 Prozessor, der für eine schnelle Bildverarbeitung und reibungslose Anwendungen sorgt. Dank Extended RAM 2.0-Technologie kann das V23 5G zusätzlichen Arbeitsspeicher nutzen: Mit diesem kombinierten 16 GB Speicher können Nutzer:innen problemlos zwischen Apps wechseln und Inhalte ruckelfrei genießen.

INTERESSANT:  Netflix: 84 von 100 Kunden Stream-Schnorrer

Goldstück: Sunshine Gold mit Farbwechselglas

Das V23 5G zeichnet sich durch ein besonderes Design aus: Die Rückseite der Sunshine Gold-Version ist mit einem Farbwechselglas ausgestattet, das auf UV-Licht reagiert und von warmen Orange-Gold-Tönen zu kühlen Grün-Blau-Nuancen wechselt. Durch den Metallrahmen aus Luftfahrt-Aluminium liegt das Smartphone angenehm in der Hand. Das Display wird durch Xensation® Up. von SCHOTT geschützt. Dabei handelt es sich um ein Lithium-Aluminosilikat (LAS) Coverglas, entwickelt und produziert in Deutschland. Das chemisch vorgespannte Xensation® Up. Coverglas zeichnet sich durch seine hohe Bruchfestigkeit aus und überlebt Stürze mit sehr viel höherer Wahrscheinlichkeit als herkömmliche Aluminosilikatgläser.

Ab 8. April in Österreich erhältlich

Das V23 5G ist in Österreich ab 8. April 2022 in den Designvarianten „Sunshine Gold“ und „Stardust Black“ verfügbar. Die unverbindliche Preisempfehlung für das V23 5G liegt bei 499 Euro.

Seit den ersten Runden BubbleBobble und DynaBlaster am Amiga, haben mich Videospiele in der einen oder anderen Form begleitet. Heute bin ich froh, dass sich seit Amiga und Nintendo Gameboy ein bisschen was getan hat und allen Unkenrufen zum Trotz ist für mich der PC noch immer die Plattform der Wahl. Das geht soweit, dass ich mir meine Rechner seit 2005 selber baue, aber auch als Problemlöser darf ich manchmal für Freunde und Kollegen zum Maschinengeist sprechen ?

AUCH INTERESSANT

0 0 Bewertungen
Leserwertung
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
0
Wie ist deine Meinung zu diesem Thema?x