Search
Generic filters

Wanted: Dead – Release auf Februar 2023 verschoben

Wanted: Dead - Art

Die Verzögerungen reißen nicht ab. Soleil’s Wanted: Dead, ein Hack-and-Slash-Shooter von ehemaligen Ninja Gaiden- und Dead or Alive-Entwicklern, wurde von Q4 2022 auf den 14. Februar 2023 verschoben. Außerdem wurde ein neuer Trailer veröffentlicht, den ihr euch unten ansehen könnt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Der Trailer zeigt jede Menge Action, von Third-Person-Shootings über Takedowns bis hin zu blutigen Schlitzereien. Die Geschichte folgt der Zombie-Einheit, insbesondere Lt. Hannah Stone, die sich gegen Gangs, Söldner und PMCs stellt, um eine Firmenverschwörung zu untersuchen.

Das Spiel rühmt sich damit, ein „echtes Hardcore-Erlebnis“ zu sein, und bietet eine Auswahl an Waffen, von Granatwerfern über SMGs bis hin zu Sturmgewehren, sowie mehr als 80 einzigartige Finisher. Auch die Ästhetik des Cyberpunks der 90er Jahre kommt nicht zu kurz, vor allem was die Musik angeht. Wanted: Dead erscheint für Xbox One, PC und PS4. Bleibt dran für mehr Details und Gameplay in den kommenden Monaten.

Seitdem ich zum ersten Mal einen Controller in der Hand hielt wusste ich, dass dies eine Freundschaft fürs Leben wird. Bis heute ist der digitale Sport für mich fixer Bestandteil meiner Freizeit. Mit AustriaGaming ist er sogar zum Teil zur Berufung geworden. Favorisierte Spiele sind für mich aus dem Genre Horror, SciFi und RPG mit viel geschichtlichem Tiefgang. Gerade innovative und alternative Games ziehen mich öfters in den Bann.

AUCH INTERESSANT

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x