Warhammer 40.000: Darktide - Screenshot

Warhammer 40K: Darktide

PC XSX

Warhammer 40.000: Darktide – ursprüngliches Crafting-System wurde ersetzt, weil es einfach nicht gut genug war

Warhammer 40.000: Darktide - Screenshot

Warhammer 40K: Darktide von Fatshark ist nach einer zweiwöchigen Vorbesteller-Beta für PC erhältlich. Das Spiel wurde von den Kritikern überdurchschnittlich gelobt, aber nicht alle Funktionen waren zum Start verfügbar. Das Crafting-System wurde in begrenzter Form veröffentlicht, wobei die Weihe die einzige Option war, die während der Vorbesteller-Beta verfügbar war.

Es war besonders merkwürdig, dass der Entwickler danach sagte, dass andere Crafting-Funktionen bis Dezember verfügbar sein würden. In einem Gespräch mit PC Gamer verriet der Chefdesigner Victor Magnuson, dass es ein anderes Handwerkssystem gab, das aber nicht gut genug war und deshalb ersetzt wurde.

„Wir hatten ein anderes Crafting-System, von dem wir feststellten, dass es einfach nicht gut genug war. Also haben wir es rausgerissen, neu angefangen und ein komplett neues Crafting-System entwickelt, das viel, viel besser sein wird. Als wir diese Entscheidung trafen, war das kein glücklicher Tag im Büro. Aber wir hatten das Gefühl, dass wir es tun müssen. Und es wird kommen, und zwar schon sehr bald.“

Er fügte hinzu: „Wenn wir ein System herausbringen und es bereits im Einsatz ist und die Leute es benutzen, ist es wirklich sehr schwer, dieses System herauszureißen und durch ein anderes zu ersetzen. Die Leute haben bereits in das vorherige System investiert. Und aus der Sicht des Backends wird es ein Alptraum sein. Aus der Sicht des Spielers wird es wirklich schlecht sein.

INTERESSANT:  Valve warnt vor dem Kauf von Steam Decks über inoffizielle Quellen

„Wenn wir das Spiel mit einem kaputten Handwerkssystem herausbringen und dann beschließen, dass wir es neu machen müssen, ist das eine große Operation, und das wollen wir nicht tun. Es war eine wirklich schwierige Entscheidung, aber ich denke, am Ende werden die Spieler zustimmen, dass es die richtige Entscheidung war. Natürlich werden sie nie erfahren, wie schlecht das ursprüngliche Crafting-System war, aber es war nicht so gut wie dieses.“

Game Director Anders de Geer gab auch weitere Details zu den anderen Handwerksfunktionen bekannt. Neben der Weihe kann man einen Gegenstand veredeln, wodurch die Vorteile (z. B. ein 20-prozentiger Schadensbonus gegen gepanzerte Gegner) wiederhergestellt werden. Bei Earn Blessing geht es darum, eine besondere Eigenschaft aus einer Waffe zu entfernen und sie mit anderen auszutauschen.

„Man kann tatsächlich Eigenschaften extrahieren und sie zwischen Waffen austauschen. Sie sind also in gewisser Weise wie Edelsteine. Man kann eine Eigenschaft aus einer Waffe nehmen und sie in eine andere Waffe einsetzen. Auf diese Weise können die Spieler die Kombination von Eigenschaften erhalten, die sie wollen. Und Eigenschaften haben Seltenheitswert, mit drei Stufen“, so de Geer.

INTERESSANT:  Road 96: Mile 0 - Prequel Road-Adventure erscheint im April

Man kann auch Segnungen kombinieren, was es ermöglicht, Eigenschaften mit geringerer Seltenheit in Versionen mit höherer Seltenheit zu kombinieren. „Wenn man die richtige Eigenschaft gefunden hat, die aber nicht auf die höchste Stufe gerollt wird, kann man sie aufwerten. Dann kann man sie in seine Lieblingswaffe einbauen.“ Schließlich gibt es noch „Re-Bless“, das eine hochstufige Eigenschaft auf die Waffe der Wahl legt.

Es gibt keinen Zeitplan, wann alle Crafting-Funktionen veröffentlicht werden, also bleibt dran für weitere Details. Das Spiel wird auch für die Xbox Serie X/S erscheinen, ein Veröffentlichungsdatum wurde jedoch noch nicht bestätigt.

Seitdem ich zum ersten Mal einen Controller in der Hand hielt wusste ich, dass dies eine Freundschaft fürs Leben wird. Bis heute ist der digitale Sport für mich fixer Bestandteil meiner Freizeit. Mit AustriaGaming ist er sogar zum Teil zur Berufung geworden. Favorisierte Spiele sind für mich aus dem Genre Horror, SciFi und RPG mit viel geschichtlichem Tiefgang. Gerade innovative und alternative Games ziehen mich öfters in den Bann.

AUCH INTERESSANT

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
0
Wie ist deine Meinung zu diesem Thema?x