Search
Generic filters

Way of the Hunter: Jagd-Erlebnis der nächsten Generation angekündigt

Way of the Hunter: art

Seid ihr bereit für ein Jagd-Erlebnis der nächsten Generation? Way of the Hunter sieht so aus, als ob es das liefern könnte.

Die Spannung, Aufregung und der Nervenkitzel der Jagd werden in Way of the Hunter endlich durch die Linse eines sehr erfahrenen, ethischen Jägers präsentiert. Way of the Hunter wird von dem slowakischen Unternehmen Nine Rocks Games entwickelt und ist für PC über Steam, GOG und Epic, PlayStation 5 und Xbox Series X|S in Entwicklung.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Das Spiel tritt in die Fußstapfen von theHunter: Call of the Wild und der Spieler schlüpft in die Rolle eines erfahrenen Jägers, der gerade die Jagdhütte seines Großvaters übernommen hat und die Möglichkeit hat, die Familientradition des Verkaufs von hochwertigem Wildfleisch fortzusetzen. Eine Vielzahl von Biomen bietet dem Spieler ein riesiges Gebiet mit wunderschöner Natur zum Erkunden. Die Aufgabe des Jägers besteht darin, Tierspuren zu beobachten und sich vorsichtig an seine Beute heranzupirschen.

Die große Auswahl an authentischer Jagdausrüstung und Waffen, einschließlich lizenzierter Gewehre und Zielfernrohre, wird durch eine realistische Handhabung der Schusswaffen und Geschossphysik noch verstärkt. Das Spiel bietet zwei riesige Open-World-Jagdgebiete – eines in den USA und eines in Europa – mit einer Größe von jeweils 55 Quadratmeilen (144 km²) und einem eigenen simulierten Wildtier-Ökosystem.

INTERESSANT:  Apex Legends: Errettung demaskiert Newcastle im neuen Trailer

Der Koop-Mehrspielermodus ermöglicht es den Spielern, sich in die atemberaubende Natur zu wagen und den Nervenkitzel der Jagd während ihrer größten Jagdabenteuer zu teilen.

Heavy Music, schnelle Bikes und Sport sowieso – da ich auch im Jahre des Herren 1986 geboren wurde und da auch der NES in Europa das Licht erblickte, war die Konsequenz des Zockens logisch. Da ich auch an verbaler Inkontinenz leide, sind PixelCritics sowie earshot.at perfekte Orte um mein Interesse am Journalismus auszuleben.

AUCH INTERESSANT

0 0 Bewertungen
Leserwertung
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
0
Wie ist deine Meinung zu diesem Thema?x