Wild Hearts: Gameplay-Trailer zeigt Kingtusk-Jagd, Karakuri und Koop

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Electronic Arts und Koei Tecmo haben einen umfangreichen neuen Gameplay-Trailer zu WILD HEARTS, den von Omega Force entwickelten Triple-A-Jagdtitel, veröffentlicht. Er bietet einen tieferen Einblick in die Karakuri, mit denen die Spieler verschiedene Mechanismen konstruieren können (einschließlich einer Seilbahn für schnelles Fortbewegen) und eine Jagd gegen die Kingtusk Kemono.

Neben dem Solospiel wird auch der Koop-Modus enthüllt, bei dem sich bis zu drei Spieler zusammentun können, um ein Kemono zu jagen. Der Schauplatz sind die Hanagasumi-Hügel im Frühling. Es ist eines der vier Jagdgebiete in Azuma, die die Spieler durchqueren werden. Jedes Revier repräsentiert eine andere Jahreszeit, so dass die dort lebenden Kemono diese widerspiegeln. Natürlich gibt es auch Schnitzereien und eine Spähflugmechanik, um das Monster zu finden.

WILD HEARTS erscheint am 17. Februar 2023 für PS5, Xbox Series X/S und PC über Steam, Epic Games Store und die EA App. Das Spiel unterstützt Cross-Play auf allen Plattformen. Bleibt dran für weitere Details und Gameplay in den kommenden Monaten.

Seit Kindestagen bin ich ein riesen Nintendo-Fan und bin mit Spielen wie Super Mario und Pokemon aufgewachsen. Dann kam die erste Playstation, kurz darauf folgte der eigene PC und somit gab es für mich keinen Halt mehr und meine Leidenschaft für Videospiele wurde immer größer. So groß, dass ich mittlerweile 16 Konsolen im Wohnzimmer stehen hab. Ich kann mit Shooter nicht wirklich etwas anfangen, jedoch habe ich mit RPGs und JRPGs umso mehr Freude, Jump and Runs dürfen natürlich hier nicht fehlen. Mein Herz gilt Spielen mit einer bewegenden Story, da kann Grafik schon mal als Nebensache betrachtet werden.

AUCH INTERESSANT

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
0
Wie ist deine Meinung zu diesem Thema?x