Witchfire: Dark-Fantasy-Shooter verzögert sich auf 2023

Witchfire: Screenshot

The Astronauts gaben bekannt, dass ihr Dark-Fantasy-Shooter Witchfire nun Anfang 2023 veröffentlicht werden soll. Ursprünglich war die Veröffentlichung im Early Access im Epic Games Store für das vierte Quartal 2022 geplant. Die Verschiebung des Zeitplans ist auf ein Upgrade des Kampfsystems von Witchfire vom Arenastil zum Open-World-Kampf zurückzuführen.

„Die Funktion ist jetzt zu 95 % implementiert. Sie macht das Spiel besser. Es fällt mir schwer, mir vorzustellen, dass der Spieler diese Freiheit vorher nicht hatte. Sicher, man kann immer noch von der Hexe an dieser oder jener Stelle gefangen werden, und manche Türen sind verschlossen, bis man einen Schlüssel gefunden hat, und es könnte zu gefährlich sein, Gebiete in der Nähe des Endgegners zu betreten, bevor man bereit ist – aber die Welt steht einem weit offen, so dass man sie in fast beliebiger Reihenfolge erkunden kann, und man kann sowohl vorstoßen als auch sich zurückziehen, wie es einem gefällt. – Kreativdirektor und Mitbegründer, Adrian Chmielarz“

Witchfire von den Machern von Painkiller und Bulletstorm ist ein First-Person-Shooter, der in einer düsteren Fantasy-Welt spielt. Erstmals bei den Game Awards 2017 angekündigt und beim Summer Game Fest 2022 wieder enthüllt, wird es die zweite Veröffentlichung für The Astronauts sein, nach dem BAFTA-ausgezeichneten Titel The Vanishing of Ethan Carter. The Astronauts versichern den Fans, dass sich das Warten auf den mit Spannung erwarteten Titel lohnen wird: Witchfire bietet AAA-Unreal-Engine-Grafik mit Photogrammetrie-Effekten, um eine immersive Fantasy-Welt zu erschaffen, und fesselndes First-Person-Gunplay – jetzt mit Open-World-Kampfumgebungen.

Heavy Music, schnelle Bikes und Sport sowieso – da ich auch im Jahre des Herren 1986 geboren wurde und da auch der NES in Europa das Licht erblickte, war die Konsequenz des Zockens logisch. Da ich auch an verbaler Inkontinenz leide, sind PixelCritics sowie earshot.at perfekte Orte um mein Interesse am Journalismus auszuleben.

AUCH INTERESSANT

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
0
Wie ist deine Meinung zu diesem Thema?x