Search
Generic filters
Blogheim.at Logo

Witness the Fitness: Yoga, Tanzkurse oder Workout auf Twitch

Twitch: Logo

Überall haben die Fitness Clubs, Sportvereine und Yogakurse zugemacht – die Corona-Krise hat den sportlichen Alltag für viele Menschen drastisch verändert. Auch für die Vereine, Studios, Personal Trainer*innen und Yoga-Lehrer*innen ist das eine völlig neue Situation, die vor allem finanziell schwierig ist.

Um das in der Pandemie zu Hause sitzende Klientel dennoch zu erreichen sowie auch um ein gewisses Einkommen aufrecht zu erhalten, zieht es gerade Fitnesstrainer*innen und Yoga Lehrer*innen vermehrt zur Livestreaming-Plattform Twitch.

So streamt zum Beispiel Pol Lorente, der Fitnesstrainer des spanischen Fußballvereins C.D. Leganés, seine täglichen Workout Session täglich in die Wohnzimmer weltweit und auch Gino Singh streamt regelmäßig auf seinem Kanal Ginoswelt Home Workouts, die für Anfänger geeignet sind. Natürlich kann man auch versuchen sein Gleichgewicht mit den online Yoga-Kursen von der Ashtanga Yogaschule Brühl zu finden oder wer auf seinen Fitnesskurs für Schwangere verzichten muss, kann das auf dem Kanal von Fitfuer2 nachholen. Die Auswahl ist groß, so findet man auch zahlreiche Trainer*innen, die Twitch schon lange vor Corona für sich entdeckt haben wie z.B. Powerlifter Pasacl Su oder den Outdoor Fitness Livestream von Bianca Castan FuntastischFit.

Während viele Athleten*innen Twitch und ähnliche Plattformen gerade als Zwischenlösung verwenden, weil sie nicht in der Lage sind, im Studio oder im Team zu trainieren, wie auch zu unterrichten, könnte das Streaming eines Tages zu einer ihrer Haupteinnahmequellen werden. Der Aufstieg des Livestreaming durch die aktuelle Krise zeigt, dass Twitch und andere Plattformen nicht nur digitale Werkzeuge sind – sie sind die Zukunft der Unterhaltung.


AUCH INTERESSANT

Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
Mit einem Freund teilen?