World of Warcraft: Dragonflight KeyArt

World of Warcraft

PC
Günstige GameCard kaufen

World of Warcraft: Dragonflight – Blizzard veröffentlicht offizielle Vorschau auf alle neue Dungeons

World of Warcraft: Dragonflight KeyArt

World of Warcraft: Dragonflight startet mit acht neuen Dungeons, und Blizzard Entertainment hat ihnen endlich ihre Zeit im Rampenlicht gegeben. Im Laufe von achtzehn Jahren und mehreren Erweiterungen haben sich die Dungeons in World of Warcraft beträchtlich weiterentwickelt, aber keine Veränderung hatte einen so großen Effekt wie die Einführung der Mythischen Schlüsselsteine in Legion – die natürliche Weiterentwicklung der Dungeons im Herausforderungsmodus und inspiriert von den Großen Rifts aus Diablo 3.

In der Mythischen Saison 1 für Dragonflight werden die Spieler nur die Hälfte der neu eingeführten Dungeons erleben können, die andere Hälfte folgt in der Mythischen Saison 2. Ähnlich wie in den Schattenlanden wird es zum Start vier Dungeons zum Aufleveln und vier Dungeons für die Höchststufe geben. Einer davon ist eine überarbeitete Version von Uldaman, die den Spielern bereits seit dem Pre-Patch zur Verfügung steht.

Um die Spieler mit den neuen Dungeons von Dragonflight vertraut zu machen, hat Blizzard Entertainment beschlossen, eine Übersicht über diese acht Instanzen zusammenzustellen. Die erste Instanz sind die Rubin-Lebenspools, ein heiliges Heiligtum, das vom Roten Drachenschwarm bewacht wird. Die Spieler sollen Raszageth und ihre Primalisten daran hindern, die Pools mit ihrer Macht zu entweihen. Der zweite Dungeon ist Neltharus, die Schatzkammer des Schwarzen Drachenschwarms, die sich unterhalb der Obsidianzitadelle befindet.

INTERESSANT:  World of Warcraft: Game Director sagt, dass es in Zukunft fraktionsübergreifende Gilden geben wird

Der nächste Dungeon ist eine Rückkehr zu einem alten World of Warcraft-Klassiker: Brackenhide Hollow, die größte Gnomensiedlung auf den Dracheninseln, lässt die Spieler gegen diese ikonische Mischlingsrasse antreten, die den Fans einst die Hogger bescherte. Das Azurblaue Gewölbe ist ein Dungeon der Maximalstufe von Dragonflight und erinnert stark an die Coldara-Dungeons in Wrath of the Lich King. Die Spieler erkunden die verlassenen Lagerhallen des Blauen Drachenschwarms, die einst von Sindragosa auf Geheiß von Malygos katalogisiert wurden.

Für eine eher unorthodoxe Erfahrung können die Spieler die Nokhud-Offensive genießen, ein Kerker mit Zentauren, der in den offenen Steppen der Ohn’ahran-Ebene angesiedelt ist. In der Version von Uldaman’s Legacy of Tyr kämpfen die Spieler erneut gegen die ikonischen verlorenen Zwerge, während sie sich auf die Suche nach Tyrs Erinnerungen machen, die angeblich die Macht der Aspekte wiederherstellen können. Obwohl die Spieler das Vermächtnis von Tyr bereits jetzt genießen können, müssen sie auf die Veröffentlichung von Dragonflight warten, um die anderen Instanzen zu erleben.

INTERESSANT:  World of Warcraft: Dragonflight führt großartige Neuerung bei der PVP Ausrüstung ein

Die letzten beiden Dungeons von Dragonflight sind die Hallen der Infusion und die Algeth’ar-Akademie. Die Hallen der Infusion reihen sich in eine überraschend lange Reihe von „Hallen“-Verliese ein, die ein Titanenthema haben, da dieser Komplex von Tyr an einer uralten Quelle errichtet wurde, um das verjüngende Wasser in die Lebensbecken des Roten Drachenschwarms zu leiten. Die Algeth’ar-Akademie hingegen ist ein eher skurriler Dungeon, in dem die Spieler der Schulleiterin Doragosa dabei helfen, diese ehemalige Bastion der drakonischen Bildung wieder zu ihrem alten Glanz zu verhelfen.

Seit Kindestagen bin ich ein riesen Nintendo-Fan und bin mit Spielen wie Super Mario und Pokemon aufgewachsen. Dann kam die erste Playstation, kurz darauf folgte der eigene PC und somit gab es für mich keinen Halt mehr und meine Leidenschaft für Videospiele wurde immer größer. So groß, dass ich mittlerweile 16 Konsolen im Wohnzimmer stehen hab. Ich kann mit Shooter nicht wirklich etwas anfangen, jedoch habe ich mit RPGs und JRPGs umso mehr Freude, Jump and Runs dürfen natürlich hier nicht fehlen. Mein Herz gilt Spielen mit einer bewegenden Story, da kann Grafik schon mal als Nebensache betrachtet werden.

AUCH INTERESSANT

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
0
Wie ist deine Meinung zu diesem Thema?x